Reviews no image

Veröffentlicht am 1.11.2009 | von Dorota

1

THE XX – XX


But if stars, shouldn’t shine
By the very first time
Then dear it’s fine, so fine by me
‚Cos we can give it time
So much time
With me

(The XX – Stars)

Man braucht nicht viel, um eine Platte zur der Bedeutendsten und Außergewöhnlichsten diesen Jahres zu machen. Die 4 Londoner Bandmitglieder von The XX verpacken ihre emotionsgeladenen Texte in so unterkühlte Beats und einfach klingenden Melodien, da muss der schon fast teilnahmslose Gesang einfach einen Platz finden. Und doch klingen diese „Teens“ wie Erwachsene, die schon einiges von ihrem Leben zu berichten haben. Der eingängige Bass und die elektronischen Elemente versuchen sich nicht in den Vordergrund zu spielen. Sie dienen als Untermalung der Lyrics und geben dem New-Wave Genre einen Ruhepol, den man sich nur allzuoft wünscht.

The XX werden gelobt, wo immer es um Newcomer 2009 geht. Sie folgen nicht dem großen Indie-Hype, mit lauten Gitarren und Rockstar Attitüde. Sie bewegen durch Reduziertheit bei der Produktion, durch klare musikalische Aussagen. Man hat als Zuhörer das Gefühl, alles was auf dem Album verarbeitet wird, nachvollziehen zu können. Es ist schwer zu glauben, dass junge Musiker eine solch ehrliche und zerbrechliche Platte machen können, während andere Bands in ihrem Alter doch eher die Haudraufmethode bevorzugen.

Man braucht keine schreienden Instrumente und double Bass, um die Menschen zum Kauf der CD zu animieren. Manchmal reichen leise Klänge und zwei so hoffnungsvoll klingende Stimmen, wie im Falle von The XX.

5von53

The XX – XX
VÖ: 14. August 2009, Xl/Beggars
http://www.myspace.com/thexx

httpv://www.youtube.com/watch?v=kHZVGqqf3gg&feature=related

Tags: , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV