Reviews no image

Veröffentlicht am 13.06.2011 | von Lisa

0

MECHANICAL BRIDE – Living With Ants

Nachdem sich in den letzten Jahren die Folkszene verstärkt nicht mehr nur aus amerikanischen Musikern bestückt hat, sondern der Fokus sich immer mehr auch auf britische Kollegen wie Mumford and Sons, Laura Marling oder James Vincent McMorrow gerichtet hatte, kommt hier ein weiterer Beitrag aus der britischen Akkustik-Folk-Szene: Mechanical Bride. Hinter dem kryptischen Namen (der von einem amerikanische Theaterstück stammt) steckt die junge Sängerin Lauren Doss aus Brighton.
Ähnlich wie Marling folgt die junge Britin mit ihrem Debütalbum zwar dem Folk-Trend, ihre Songs und sind jedoch mehr an das traditionelle Ohr gerichtet als dass sie an den seltsamen New Folk beispielsweise einer Joanna Newsom erinnern.

Die Songs auf ‚Living with Ants’ haben allesamt einen fantastischen, märchenhaften Touch. Doss’s helle und zerbrechlich wirkende Stimme ruft oftmals gespenstische und dunkle Assoziationen hervor und man kann sich das Album sofort als Soundtrack zu einem fantastischen und geheimnisvollen Tim Burton-Film vorstellen. Die Instrumentierung ist immer dezent, aber sehr harmonisch und zielgerichtet – jedes einzelnen Instrument hat hier seinen ihm zugestimmten Platz innerhalb des Songs, nichts ist dem Zufall überlassen und wirkt doch trotzdem sehr organisch.
‚To the Fight‘ ist einer der wenigen Songs, in denen die junge Engländerin etwas energischer wird – ein Glockenspiel und ein leise im Hintergrund donnerndes Schlagzeug tragen zur kämpferischen Atmosphäre bei. Unbestritten einer der besten Songs des Albums.
‚By Night‘ hingegen startet mit einer wunderbaren Pianomelodie, die schliesslich von einem dumpfen Schlagzeug und dem geheimnisvollen Sprechgesang begleitet wird. Ein zarter, gespenstischer Schmachtfetzen, der vorallem durch Lauren Doss’s elfengleichem Gesang besticht.
Für ein Debütalbum hört sich ‚Living with Ants‘ bereits sehr reif und organisch an. Man darf gespannt sein, was in der Zukunft aus Brighton noch kommen wird!

Mechanical Bride – Living With Ants
Vö: 10. Juni 2011, Cooperative Music
www.mechanical-bride.com
www.myspace.com/mechanicalbride

httpvh://www.youtube.com/watch?v=yiiJ_Zy50Fs

Tags: , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV