Musiknews

Veröffentlicht am 7.10.2011 | von Franzi

0

SURKIN – endlich das Debütalbum

Am 7. November erscheint das Debütalbum des Pariser DJs und Produzenten Surkin. Das ist mal eine Nachricht. Benoît Heitz, so heißt Surkin mit bürgerlichem Namen trat bisher in Form von EP-Veröffentlichungen und Remixen in Erscheinung- sehr erfolgreich, sind und waren Songs wie „Radio Fireworks“ oder „White Knight Two“ großartige Clubkracher.  Gemeinsam mit DJ und Procuer Kollege Bobmo widmete sich Surkin zusätzlich unter dem Namen „High Powered Boys“ dem Bootyshake Ghetto Bass. Als Anfang 2011 Surkins Home Label Institubes seine Pforten schloß, gründete er gemeinsam mit Bobmo und Para One kurzerhand ein eigenes Label: Marble Music. Und darauf erscheint nun in wenigen Wochen sein Debüt „USA“. Das Cover zum Album hat Gaspard Augé von Justice gestaltet, musikalisch ist es eine Hommage an das Amerika der 80er – ein fantasievoller Dancesound den Surkin aus Erinnerungen von Filmen, Musiken, Computerspielen aus jener Zeit kreiert hat. Die erste Single „Ultra Light“ gibt es jetzt zum Anhören.

Surkin – Ultra Light (MRBL009) by Marble Music

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV