Musik no image

Veröffentlicht am 13.05.2012 | von Franzi

0

BRETON – Der Soundtrack des Sonntags

Die neue In-Band 2012 heißt Breton. Benannt sind sie nach dem wichtigsten surrealistischen Theoretiker André Breton, ihre Herkunft ist die Hausbesetzer-Szene in London. Da sich sehr viele Künstler die Wucher-Mietpreise der englischen Hauptstadt nicht mehr leisten können besetzen sie leerstehende Industriebauten und so entsteht dort ein riesiger Kulminationspunkt kreativer Subkultur. Von dieser Szene aus erobern Breton nun die Indie-Musikwelt. Ihre Sounds sind ein wildes Mash-Up aus Gitarrenriffs, bleependen Synthiesounds und treibenden Beats. Ihr Debütalbum  ‘Other People’s Problems’ ist Ende März auf Fat Cat Records erschienen, die davor erschienende EP „The Blanket Rule“ gibt es zum kostenlosen Download auf deren Facebookseite. The Sound Of London  trägt im Moment einen Namen: Breton.

Breton Live –  Webbonus von ARTE Tracks!

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV