Musik no image

Veröffentlicht am 9.07.2013 | von Louisa

0

RY CUMING X FRANK WIEDEMANN – The Howling

Indie Folk und Deep House sind eine ganz wunderbare Mischung, das haben uns während der letzten Jahre ja schon einige Künstler bewiesen. Aktuelles Beispiel: Das Projekt von Ry Cuming und Frank Wiedemann. Cuming, ein australischer Singer-Songwriter, der in L.A. lebt, und Frank Wiedemann, 50 Prozent des deutschen Deep House-Projekts Âme, hatten sich 2012 zusammen getan und uns letzten Sommer den Dauerschleife-Song ‚Howling‚ geliefert. Damit ist ihnen eine dieser Hymnen gelungen, die es schaffen, die Atmosphäre und Erinnerungen lauer, durchtanzter Sommernächte einzufangen, so kitschig das auch klingen mag.

Erst kürzlich wurde ein neuer Song aus dem Hause Cuming/Wiedemann oder wie sie sich mittlerweile gemeinsam nennen, aus dem Hause The Howling: mit dem Titel ‚The Howling: Shortline‚ veröffentlichten die beiden das erste Video zu ihrer EP, das nicht nur hörens-, sondern auch sehenswert ist. Gedreht wurde das schwarz-weiß-Video nämlich auf 16 mm Film – doch seht selbst:

THE HOWLING : SHORTLINE from Adarsha Benjamin on Vimeo.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV