Kritik

Veröffentlicht am 22.10.2013 | von Tobias

0

DIE MÖBIUS AFFÄRE – Filmkritik & Verlosung

Ich kümmere mich persönlich um sie.

(Grégory Lioubov – Die Möbius Affäre)

Ach, das waren noch Zeiten als der Agentenfilm auf der Höhe seiner Zeit war. Ausgeklügelte Geschichten, coole Helden und immer einen Flair von Mystery. Der kalte Krieg ist nun schon lange vorbei und die Geschichten langsam alle ausgebraucht. Immer mal wieder versuchen aber Drehbuchautoren, die gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen, so wie auch in dem Film ‘Die Möbius Affäre‘.

Grégory Lioubov (Jean Dujardin) ist ein Top-Spion. Schweigsam und mürrisch ist er vor allem für die dreckigen Aufgaben des Berufs zuständig. Seinen neusten Auftrag führt in nach Monaco. Hier soll er belastendes Material gegen den mächtigen Oligarchen Ivan Rostovsky (Tim Roth) beschaffen. Zu diesem Zweck rekrutiert er, gegen deren Willen, die Finanzexpertin Alice (Cécile de France). Sie soll sich in das Netzwerk von Rostovsky einschleusen und sein Vertrauen gewinnen. Als jedoch Grégory und Alice eine Affäre beginnen, fängt die Situation an zu eskalieren. Denn nicht nicht nur die Russen, sondern auch das CIA sind hinter dem korrupten Geschäftsmann her.

Ein Agententhriller ganz im Stil von James Bond wollten die Verantwortlichen hier wohl erschaffen. Der kalte Krieg wird im Subkontext wieder als Thema herbeigezogen. Die ewige Rivalität zwischen dem russischen und amerikanischen Geheimdienst. Aber hier endet die Vielfalt der Thematik nicht. Am Rande wird auch noch die anhaltende Kriminalität des Banken-Systems ausgeleuchtet. Zu viel für einen Film. Als Zuschauer sitzt man verwundert vor dem heimischen TV-Abspielgerät und versucht einen tieferen Sinn in den verschiedenen Anspielungen und Handlungssträngen zu finden. Ein weiterer negativer Punkt des Thrillers ist, dass er fast die erste Hälfte des Films ohne einen dramaturgischen Höhepunkt oder einer Zielsetzung der Story arbeitet. Ein ambitioniertes Werk, welches leider grandios gescheitert ist.

Regie: Eric Rochant
Darsteller: Jean Dujardin, Cécile de France, Emilie Dequenne
DVD-VÖ: 10. Oktober 2013, Euro Video

In Zusammenarbeit mit Euro Video verlosen wir 2 Exemplare der DVD von ‘Die Möbius Affäre’ – ihr wollt gewinnen? Dann schreibt uns bis zum 29. Oktober eine Mail mit eurer Adresse bzw. dem Betreff “Affäre” an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr schon bald Gewinnpost von uns in eurem Briefkasten!

 

 

DIE MÖBIUS AFFÄRE – Filmkritik & Verlosung Tobias

Zusammenfassung: Ein ambitioniertes Werk, welches leider grandios gescheitert ist.

2


Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV