Reviews

Veröffentlicht am 13.03.2014 | von Jana

0

REAL ESTATE – Atlas

I don’t need the horizon
To tell me where the sky ends
And it’s a subtle landscape
Where I come from

(Real Estate – Had to Hear)

Real Estate
lieferten schon auf ihrem Debüt den besten Soundtrack zu den Super8 Filmen vergangener Urlaubstage und das hat sich auch auf dem dritten Album kein bisschen geändert. Dängelnde Beach Boys Gitarren und klimpernde Melodieverläufe, gepaart mit lässiger Zurückgelehntheit durchziehen die Songs ihres neusten Album ‚Atlas‚. Es ist diese Art von verträumter, leicht verwaschener Erinnerung an entspannte Tage, die den Sound von Real Estate ausmacht.

Eine unprätentiöse, unaufgeregte Platte ist ‚Atlas‘ geworden, bestechend durch ihre Gewandheit und Einfachheit. ‚Atlas‘ will so wenig und zieht einen doch gerade deswegen in den Bann. All die simplen Melodien wiederholen sich gerade oft genug um zu einem leisen Rauschen zu werden und einen in dämmernden Halbschlaf zu geleiten – dort wo die Wellen mit lässiger Gleichmäßigkeit an Land schwappen. Hier existiert kein Sturm, das Meer scheint nie aufzubrausen, genauso wenig wie die Musik oder der Gesang jemals überbrodeln.

Alles ist entspannt in diesem Traum von Sommertagen irgendwo am Meer. Wie eine Seifenblase legen sich die Song über die Gedanken – die Wahrnehmung scheint wie durch einen Filter getrübt. Die Bilder im Kopf sind nie ganz fassbar und immer ein wenig zu süß um wahr zu sein. Eingelullt von den Klängen von Atlas lässt es sich wunderbar träumen. Die Band aus New Jersey produziert mehr denn je Songs wie in Watte gepackt.

Doch hinter diesem Schleier liegt einen Schwüle die auf den Kopf drückt – Texte, die weit mehr Einsamkeit verspüren lassen, als die der beiden Vorgänger. Immer wieder tauchen Fragen nach dem auf was man möglicherweise verloren hat und dem was man doch unvorstellbares bekommen hat. Der Horizont als immer wiederkehrende Metapher durchzieht die Texte.

Nur zu guter Letzt, wenn das betäubte Gehirn sich dann doch noch einmal aufbäumt, blitzt hier und da die Frage auf, wo die Reise denn noch hingehen könnte? Die Sonnenstrände scheinen langsam abgegrast und bevor sich Langeweile einstellt, sollte dann doch bald mal eine kleine Wende her. Aber alles zu seiner Zeit und bloß keine Eile, denn Hektik verträgt die nebelverhangene Welt von Real Estate noch nicht.

4von5

Real Estate – Atlas
VÖ: 28. Februar 2014, Domino Records
http://talkingbackwards.realestatetheband.com
www.facebook.com/realestateband


Real Estate – Talking Backwards (Official Video) von domino

Tags: , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV