Kritik no image

Veröffentlicht am 22.09.2014 | von Tobias

0

THE BLACKLIST – Staffel 1 – Kritik & Verlosung

Ich spreche nur mit Elizabeth Keen!

(Raymond Reddington – The Blacklist)

Raymond „Red“ Reddington (James Spader) ist einer der meistgesuchten Verbrecher der USA. Eines Tages läuft er völlig unerwartet in die FBI-Hauptzentrale in Washington und stellt sich den Behörden. Er bietet dem FBI an, ihnen bei der Suche nach Verbrechern und Terroristen zu helfen. Seine Informationen hat er über die Jahre in einer Liste gesammelt – die sogenannte Blacklist. Seine einzige Bedingung ist, dass er nur mit FBI-Agentin Elizabeth Keen (Megan Boone) reden will. Diese hat gerade erst ihre Ausbildung beendet und wird nun in einen Strudel aus Gewalt und Geheimnissen gezogen, in dem Red seine eigenen Pläne immer mehr verfolgt.

The Blacklist’ war ein Überraschungserfolg für den Sender NBC. Fast 13 Millionen Zuschauer wollten die erste Episode der Serie sehen. Damit hat wahrscheinlich niemand so richtig gerechnet, liest sich doch die Inhaltsangabe zunächst sehr klischeehaft. Doch leider muss man zugeben, dass einen die Serie schnell in seinen Bahn zieht und wir die Euphorie durchaus nachvollziehen können.

Was die Serie zu bieten hat, ist auf jeden Fall Action ohne Pause. Hier wird ein Feuerwerk nach dem nächsten gezündet. Auch wenn das in vielen Fällen sehr übertrieben ist und man sich als Zuschauer immer wieder wundert, wer sich solche Figuren und Geschichtenverläufe nur ausdenkt, kommt man nicht so richtig von der Serie weg. Dies liegt außerdem auch daran, dass die Geschichte zwischen Red und der Agentin Keen nie aus dem Auge verloren wird. Fast in jeder Folge wird die Geschichte weitererzählt und neue mysteriöse Geschehnisse eingeführt. Das ist positiv und setzt die Serie von anderen ab, die immer wieder Schwierigkeiten haben, einen roten Faden zu finden und diesen auch beizubehalten.

James Spader dürfte den meisten Serienfans noch aus ‚Boston Legal’ in Erinnerung sein. Dort hat er sein Talent für Komödie unter Beweis stellen können. In ‚The Blacklist’ hat er nun aber eine perfekte Verwandlung hinbekommen und mimt den charismatischen Verbrecher äußerst überzeugend. Die Tiefgründigkeit in seinem Spiel lässt den Zuschauer auch immer wieder an den verschiedenen Verstrickungen und Entwicklung dranbleiben.

‚The Blacklist’ ist solide Serienunterhaltung im Action-Format. Durch die interessante Hintergrundgeschichte sollte man lieber hier einschalten, als bei anderen Serien die sich ebenfalls das Genre Action auf die Fahne geschrieben haben. Wir sind gespannt, wie sich die Serie weiterentwickeln wird und was aus den Geheimnissen zwischen Red und Elizabeth Keen in Zukunft geschehen wird.

Schöpfer: Jon Bokenkamp
Darsteller: James Spader, Megan Boone, Diego Klattenhof, Ryan Eggold
DVD-VÖ: 4. September 2014, Sony Pictures Home Entertainment

In Zusammenarbeit mit Sony Pictures Home Entertainment verlosen wir 1 Exemplar der BluRay von ‘The Blackouts – Staffel 1’ – ihr wollt gewinnen? Dann schreibt uns bis zum 29. September eine Mail mit eurer Adresse bzw. dem Betreff ‘Blacklist’ an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr schon bald Gewinnpost von uns in eurem Briefkasten!

 

Tags: , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV