Kritik no image

Veröffentlicht am 8.12.2014 | von Tobias

0

RAY DONOVAN – Staffel 1 – Kritik & Verlosung

Das ist mein Problem und ich kümmere mich darum!

(Ray – Ray Donovan)

Ray Donovan (Liev Schreiber) ist ein sogenannter Fixer. Seine Arbeit besteht darin, die Probleme und Skandale der Reichen in Los Angeles geheim zu halten und falls nötig verschwinden zu lassen. Er ist ein Meister seines Fachs und kein Problem kann nicht von ihm gelöst werden. Leider beschränkt sich sein Talent nur auf die Arbeit. Im Privaten hat er zum einen mit seinen heranwachsenden Kindern und seiner Frau (Paula Malcomson) zu kämpfen und nebenbei noch mit seiner komplett verschrobenen Familie. Als sein Vater Mickey Donovan (Jon Voight) frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird ändert sich das Leben für Ray schlagartig. Mickey will sich an seinem Sohn rächen, da dieser verantwortlich für seinen Gefängnisaufenthalt war.

Schmutzige Geschäfte und Probleme im familiären Umfeld. Die Story von ‚Ray Donovan’ erinnert sehr stark an eine andere Serie – The Sopranos. Viele Parallelen können gezogen werden, insbesondere die Zeichnung der Charaktere innerhalb der Familie erinnern stark an das Mafiavorbild.

Die Serie beginnt sehr langsam von ihrer Erzählstruktur. Vieles wird angeschnitten aber nicht näher beschrieben. Man brauch etwas Zeit um sich ganz auf die Serie einzulassen. Sind aber endlich alle Charaktere und ihre Probleme etabliert nimmt sie immer mehr Fahrt auf. Wird dramatischer, brutaler und auch unterhaltsamer. Hier zeigt sich die Stärke und auch der Grund, warum die Serie einen so enorm großen Erfolg in den USA feiert.

Auf der Seite der Schauspieler bleibt insbesondere Jon Voight in Erinnerung. Seine Darstellung als schmieriger und unsensibler Vater ist eine Meisterleistung und lässt den restlichen Cast leider weit zurück. Gegen sein Spiel kommt niemand an und versetzt auch Liev Schreiber in die zweite Reihe.

Schon jetzt wurde die Serie um zwei weitere Staffel verlängert. Eine gute Entscheidung. Das Universum des Ray Donovan ist groß und braucht seine Zeit sich voll und ganz zu entfalten. Die erste Staffel ist ein gelungener Start, der einen in Vorfreude auf weitere Folgen versetzt.

Schöpfer: Ann Biderman
Darsteller: Liev Schreiber, Jon Voight, Paula Malcomson, Eddie Marsan
DVD-VÖ: 4. Dezember 2014, Paramount Home Entertainment

In Zusammenarbeit mit Paramount Home Entertainment verlosen wir 1 Exemplar der BluRay und 1 Exemplar der DVD von ‘Ray Donovan – Staffel 1’ – ihr wollt gewinnen? Dann schreibt uns bis zum 15. Dezember eine Mail mit eurer Adresse bzw. dem Betreff ‘Ray’ an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr schon bald Gewinnpost von uns in eurem Briefkasten!

 

Tags: , , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV