Musiknews

Veröffentlicht am 7.01.2016 | von Dominik

0

Bedroomdisco Top 50 Songs – 2015!

Einsteigen bitte! Die letzte unserer Listen-Parade zum Rückblick auf das Beste, dass uns im gerade vergangenen Jahr vor die Augen und Ohren gekommen ist, beschäftigt sich heute, nachdem wir zuletzt schon hier die Top 50 Alben und hier die Top 10 Filme behandelt haben, mit unseren Lieblingssongs der vergangenen zwölf Monate! Dabei haben wir uns dieses Mal aufgrund der Vielzahl der unterschiedlichen Nennungen in der Redaktion dazu entschieden kein Ranking (1-50) abzugeben, sondern eine alphabetische Liste zu veröffentlichen, in der jeder Künstler nur ein Mal vorkommen darf. Genauere Rankings und weitere Geheimtipps gibt es übrigens ab heute auf unserer Facebook-Seite, wo wir täglich die Listen unserer einzelnen Redakteure veröffentlichen werden! Jetzt aber erstmal hier und an dieser Stelle – unsere Lieblingssongs aus 2015:

Bedroomdisco Top 50 Songs - 2015!

Abby – Time Is Golden
Alabama Shakes – I Don’t Want To Fight
Autoerotique & Max Styler – Badman (Torro Torro Remix)
Beirut – No No No
Bully – Milkman
Ceschi – This Won’t Last Forever
Cody – The Night I Saw A Ghost
Courtney Barnett – Pedestrian At Best
Dan Mangan + Blacksmith- Offred
Daughter – Doing The Right Thing
Die Orsons – Schwung in die Kiste
Dropout Patrol – Love, Aren’t We Angry?
EL VY – Return To The Moon
Erfolg – Brillenmann
Foals – Mountain at my Gates
Grimes – Realiti
Gui Boratto, Mixhell – Animal Machine (Salazar Knox Remix)
Hot Chip – Easy To Get
Jamie xx – Gosh
Joss Stone – Stuck On You
Kollegah, Karate Andi, ssio – Chronik III
Krákow Loves Adana – Lost
Kurt Vile – Pretty Pimpin
Låpsley – Hurt Me
Majical Cloudz – Downtown
Major Lazer (feat. MØ & DJ Snake) – Lean On
Marsimoto – Anarchie
Mile Me Deaf – Digital Memory File
Monkey Safari – Cranes (Kölsch Remix)
Nøev – Dominique I
New Order – Restless
Ought – Sun’s Coming Down
Rihanna – Bitch Better Have My Money
Röyksopp – Sordid Affair (Maceo Plex Mix)
Roosevelt – Hold On
Ryan Adams – Blank Space
Sascha Braemer – No Home
See Through Dresses – When Summer Ends
Soak – B a Nobody
Point Baker – Vacant Home
Tame Impala – Let It Happen
The Dead Weather – I Feel Love (Every Million Miles)
The Decemberists – Lake Song
The Slow Show – God Only Knows
Tocotronic – Ich Öffne Mich
Troye Sivan – Bite
Wanda – Meine beiden Schwestern
Wolf Alice – Giant Peach
Yelena Tm – One Sentence. Supervisor
Zugezogen Maskulin – Plattenbau O.S.T.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV