Musiknews

Veröffentlicht am 23.05.2016 | von Tobias

0

GOLDEN LEAVES FESTIVAL 2016 – 2.Bandrutsche

Golden Leaves Festival - 2.Bandrutsche

Endlich gibt es nun auch die nächsten 5 Bands des Golden Leaves Festival. Wie auch schon bei der ersten Bandrutsche gibt es da einiges zu erleben und wir sind mega glücklich über die Acts. Wer sich bisher noch kein Ticket bei über unsere Startnext-Kampagne gesichert hat, sollte das hier flott noch tun. Aber Vorhang auf für…..

Evening Hymns
Der Name dieses Bandprojekts ist Programm und wird uns definitiv nicht weniger bieten, als er verspricht: wunderschöne Hymnen für den perfekten Festival-Abend! Diese kommen von Evening Hymns, die vor allem aus dem Gitarristen und Sänger Jonas Bonetta bestehen, in den letzten Jahren aber immer von prominenten Gastmitgliedern wie Timber Timbre oder The Wooden Sky bereichert wurden. Egal in welcher Besetzung – diese strukturelle Offenheit wird auch in den Songs von Evening Hymns deutlich: epische, organische Stücke mit sphärisch-warmen Momenten, getragen von der Stimme des aus Ontario stammenden Jonas Bonetta, für den die Schublade „Singer-Songwriter“ irgendwie viel zu eng ist.

Lanterns on the Lake
Nachdem diese Band mit ihrem ersten, hochgelobten Album für einigen Aufruhr gesorgt hat, haben Lanterns on the Lake Ende letzten Jahres mit „Beings“ endlich nachgelegt – und dabei nicht minder brillanten Avantgarde-Folkrock entstehen lassen. Die fünf Musikerinnen und Musiker aus Newcastle-upon-tyne zeigen darauf, wie meisterhaft sie die klangliche Balance von dunkel und hell beherrschen, ohne je angestrengt zu wirken. Mal orchestral und episch, dann wieder elektronisch-experimentell – dabei immer voller Emotionen, woraus oft unerwartete Klänge entstehen, die Lust am melancholischen Schwelgen und Springen zugleich machen. Wir zünden die Lampions an für: Lanterns on the Lake!

Brasstronaut
Die Instrumente Trompete, Klarinette, Horn – und dann dieser Name: Brasstronaut. Wer jetzt allerdings ein eine klassische Brass-Band zum Stampfen und Schwitzen denkt, der wurde erfolgreich in die Irre geführt: Der Sound der Kanadier lässt sich vielmehr als jazzig, vielschichtig und verspielt beschreiben und die zusätzliche Instrumentation aus Synthesizern, Lap-Steel-Gitarre oder Klavier trägt nicht weniger dazu bei, dass Brasstronaut eine leichte, poetische Form von Pop-Musik mit New-Wave-Anklängen entstehen lassen. Wir freuen uns, dass diese unorthodoxe Indie-Blaskapelle in diesem Jahr beim Golden Leaves aufspielen wird!

PINS
Direkter, mitreißender Indie-Rock, wie er besser kaum sein könnte, kommt in diesem Jahr von diesen Damen: PINS – das grandiose Quintett aus Manchester, das nicht nur solo, sondern auch bereits als Support für Warpaint, Sleater-Kinney oder Best Coast einige Crowds mit seinen energetischen Post-Punk-Songs mit Pop-Appeal gewinnen konnte. Im letzten Jahr erschien das zweite Album „Wild Nights“ und dieses gibt Anlass für die sichere Annahme, dass sie auch uns ohne Widerstand auf ihrer Alternative Rock-Welle fortreißen werden. Auf eine „Wild Night“ mit PINS!

KEØMA
Wer sich unter „Night Drive Pop“ nichts vorstellen kann, dem bieten Keøma die Chance, ihre selbst geschaffene Genrebezeichnung in ihrer ganzen Fülle zu verstehen und aufzusaugen: sehnsuchtsvolle, intime Songs, dabei aber dennoch zuversichtlich und treibend – so klingt der Synthie-Pop-Sound des Duos, bestehend aus Kat Frankie und Chris Klopfer. Sowohl die in Berlin lebende Australierin als auch der Kölner Liedermacher übernehmen mal die Gesangsparts und begleiten sich dazu mit dabei entspannt-sphärischer Instrumentation. Klingt nach dem perfekten Soundtrack für den Moment, wenn der Mond über Darmstadt aufgeht und wir uns mit den beiden durch die Nacht träumen!

Tags: , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Wohnzimmerkonzert mit Konradsen

    Wohnzimmerkonzert mit Konradsen

    Am 04.03. findet unser nächstes Wohnzimmerkonzert statt. Mit dabei sind die unglaublichen tollen Newcomer Konradsen aus Norwegen in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV