Musiknews no image

Veröffentlicht am 20.10.2017 | von Fred

0

Music Video Round-Up #80

Satte acht Jahre war es still um Karin E. Dreijer Andersson, besser bekannt als Fever Ray. Eine Schande, wenn man bedenkt, wie sehr das The Knife Mitglied mit ihrem ersten Solo-Album die europäische Popwelt auf den Kopf gestellt hat Jetzt ist Fever Ray mit der Single To The Moon And Back zurück und hat ein Video im Gepäck, das sich zwischen den visuellen Werken von Arca, Peaches und deinen weirdesten Albträumen sichtlich wohl fühlt. Macht aber gar nichts, denn der Song ist wie immer Gold. Well done!
Sehr schick kommt auch der neue Astronautalis Clip zu Forest Fires daher, an dem vor allem die Entstehung bemerkenswert ist: Nach einem Konzert in Tschechien hat Zuzana Mazacova mit Astronautalis über ihre Visionen zu einem Video für Forest Fires geredet und dann ging alles ganz schnell. Kurz mit dem Management gecheckt, sich seine zwei besten Freunde als Cast geschnappt und mal eben richtig abgeliefert. Denn dafür, dass es hier absolut kein Budget und keine professionelle Assistenz gab, kann sich das Video richtig sehen lassen.
Die weiteren Videos der Woche kommen von Everything Everything, Morrissey, Tycho, Japanese Breakfast, Die Sonne, Yeah But No, Grouplove, Wandl, Hundred Waters, Chelsea Wolfe, Liima, MGMT, Naaz, Ida Mae und George Fitzgerald. Viel Spaß!

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Fred ist 32 Jahre, wohnt in der Pop-City Damstadt und mag Hunde, Pizza und Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV