Musiknews

Veröffentlicht am 19.01.2018 | von Dominik

0

THE DECEMBERISTS – schon immer und immer noch, einfach gut

Foto-© Holly Andres

“When you’ve been a band for 17 years, inevitably there are habits you fall into. So our ambition this time was really just to get out of our comfort zone. That’s what prompted working with a different producer and using a different studio. We wanted to free ourselves from old patterns and give ourselves permission to try something different.“

Es gibt ein paar Bands aus der musikalischen Sozialisierung während der Indie-Hochphase, die seit Jahr und Tag Trumpf sind und wo das Herz automatisch immer höher schlägt, wenn die Gerüchte über eine neue Albumveröffentlichung hochkochen oder besser noch eine erste neue Single erscheint. The Decemberists gehören ganz klar zu dieser erlesenen Auswahl an Bands, kam die Band um Mastermind und Frontmann Colin Meloy doch immer musikalisch angenehm verschroben und dabei menschlich überaus sympathisch daher. Zwischen Folk, Indie und Alternative erschufen sie seit ihrem 2002er Debüt Castaways and Cutouts immer wieder Meisterwerke, ohne aber nicht auch immer gut für außergewöhnliche Abwege und Konzeptideen offen zu sein. Man erinnert sich nur an Rock Oper The Hazards of Love! Doch nun ist es endlich wieder so weit und die Band kündigt für den 16. März ihr neues Album I’ll Be Your Girl an – um gleich auch mit Severed eine Single zu veröffentlichen, die zeigt, dass auch die Uhren in Portland nicht stehen geblieben sind. Zumindest kündigte Meloy schon mal an, dass man sich für das Album bemüht habe, immer eher den noch nicht beschrittenen Pfad zu wählen, um sich nicht zu wiederholen und sich dabei auch konkret musikalisch von Acts wie Roxy Music, New Order oder Depeche Mode inspirieren zu lassen. Und die neue Single zeigt dann auch gleich, wie gut das funktionieren kann, hört man doch sowohl die alten, wie die neuen Stärken aus dem Song heraus – einfach gut!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Konzert: Low Roar

    Konzert: Low Roar

    Endlich wieder Live-Musik und dann direkt ein absolutes Highlight: Am 15. März 2021 begrüßen wir Low Roar in der Centralstation Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV