Filmnews no image

Veröffentlicht am 13.12.2018 | von Tobias

0

Kinotipp der Woche: MELLOW MUD

Die 17-jährige Raya (Elina Vaska) und ihr kleiner Bruder Robis (Andzejs Lilientals) leben bei ihrer Großmutter im lettischen Rural. Vom Leben abgeschnitten fühlt sich das junge Mädchen immer mehr einsam. Als die Großmutter plötzlich verstirbt trifft sie eine Entscheidung: Sie vergräbt die Leiche im Garten und kümmert sich alleine um ihr Überleben und das ihres kleinen Bruders. Raya hat die Hoffnung, die nach England ausgewanderte, Mutter zu erreichen. Doch bis dahin ist jeder Tag ein neuer Kampf. Denn es geht nicht nur ums überleben, sondern auch langsam erwachsen zu werden.

Mellow Mud gewann 2016 den Gläsernen Bären auf der Berlinale. Ein Glücksfall für den Film, da er sonst wahrscheinlich einem großen Publikum verwehrt geblieben wäre. Trotzdem hat es 2 Jahre gedauert, bis der Film nun endlich seinen Weg in die heimischen Kinos gefunden hat. Erzählt wird in dem Coming-of-Age-Drama eine Geschichte um Heimat und Familie. Insbesondere wie schwer es ist, dies alles so zu bewahren. Renārs Vimbas legt hier einen grandiosen Film vor und man hofft, dass er nun vielleicht nochmal ein Publikum findet.

 

Tags: , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV