Musiknews

Veröffentlicht am 5.03.2019 | von Dominik

0

NICK MURPHY – zurück auf der Hype-Welle


Foto-© Willy Lukatis

Es sind schon einige Jahre ins Land gegangen, seitdem der australische Soul-Pop-Sänger Chet Faker mit seinem 2014er-Debüt Built On Glass bzw. besonders mit seiner Single Talk Is Cheap die Hype-Welle um seine Person lostrat und auf ihr weltweit durch ausverkaufte Konzert-Venues surfte. Kein Wunder also, dass die Gerüchte um ein neues Album des mittlerweile nur noch unter seinem bürgerlichen Namen veröffentlichenden Nick Murphy schon seit langem ranken – nun gibt es endlich Fakten: Am 26. April erscheint mit Run Fast Sleep Naked das neue Album des Australiers, der mit Sanity heute schon die erste Single daraus veröffentlicht!

Für das neue Album reiste Murphy vier Jahre lang mit einem Mikrofon in seinem Koffer um die Welt, um seine Gesangsspuren in den Räumen und Umgebungen aufzunehmen, die ihn am meisten inspirierten. Bestärkt von der Lektüre der Theorien von Joseph Campbell über die schamanistische Rolle des Künstlers in der modernen Gesellschaft befand sich Murphy in einer ganz besonderen Zeit der Selbstfindung. “It’s almost like I was finding different shapes and colors from around the world, and then bringing them back and putting them all together,” so Murphy. “If you sit in one space for a long period of time, you get settled and stop experiencing the world in a new way. There’s a kind of power in leaping into the void without set structures and systems in place.”

Aufgenommen wurde das neue Material in Brooklyn, New York. Für den speziellen Sound des Albums arbeitete Murphy mit über 15 Musikern sowie einem kompletten Orchester zusammen und erschafft so mehr Tiefe in seinen Songs. Murphy spielt mit einem Spektrum an Sounds und Melodien, verknüpft diese dicht und strahlt doch eine warme Leichtigkeit aus, die die Klangwelt des Australiers so besonders macht.


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Arctic Lake & Sam Calver

    Arctic Lake & Sam Calver

    Am 14.12. findet unser letztes Wohnzimmerkonzert für dieses Jahr statt. Mit dabei sind dieses Mal Arctic Lake und Sam Calver in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV