Reviews

Veröffentlicht am 25.09.2019 | von Lara

0

ONE TRUE PAIRING – One True Pairing

Foto © Jenna Foxton

Nach Hayden Thorpe hat nun der zweite Ex-Sänger von Wild Beasts sein erstes Soloalbum veröffentlicht. Tom Fleming alias One True Pairing präsentiert einen Mix aus noisigem Rock und tiefen Synthies mit einem leicht aggressiven Vibe. 

Der kommt wohl daher, dass das Album von Klassenfrustration und Selbstzweifel in Zeiten des Brexits handelt. Der Aussagen von Fleming nach sollte die Platte kein schön ästhetisches Werk werden, sondern die reale Welt reflektieren. One True Pairing beschreibt die perfekte Beziehung aus der Fan-Fiktion, die Fleming infrage stellt. Das Gefühl von Wut und Betrug durchzieht sich durch seine 11 Songs auf dem Debüt. Ein kleiner Kontrast zu Thorpes Diviner, das eher ruhig und besinnlich klingt. Trotz neuer Ausrichtung trägt auch Flemings Platte Züge der Wild Beasts Zeit, besonders von Boy King.  Zero Summer hat noch diesen Vibe aus Dreampop, Synthie und verranzten Gitarren in sich. Classic Wild Beasts. Auch der Titeltrack erinnert an die Rauheit des letzten Bandalbums. 

Obwohl Fleming nicht über Heile-Welt-Themen schreibt, gibt seine warme Stimme seinen Songs doch immer noch eine gewisse Weichheit. Seine tiefen Vocals harmonierten stets sehr gut mit Thorpes kühlem Falsett. Ursprünglich sollte das Album vor allem ein Rockwerk werden mit Vorbildern von Bruce Springsteen, Tom Petty und Def Leppard. I’m Not Afraid ist sehr gitarrenlastig und zelebriert die Power von Springsteen aus den 80ern. I won’t go back down to that place again, I’m not afraid, singt Fleming bestimmt. Auch Depeche Mode, Noise und Elektro finden sich als Inspirationen wieder. Dawn At The Factory bedient sich dann eher dem New Wave mit düsteren Synthies, während Weapons mehr noisy Elemente in den Vordergrund stellt. Insgesamt kann Tom Fleming Rauheit doch irgendwie melodisch klingen lassen. 

One True Pairing ist ein interessantes Werk, das musikalisch wie auch lyrisch mit Kontrasten spielt. Einflüsse von Wild Beasts finden sich wie bei Thorpe auch hier wieder. Über 10 Jahre Bandgeschichte lassen sich eben nicht komplett verneinen. Wenigstens haben Fans für dieses Jahr zwei gute Platten bekommen.

One True Pairing – One True Pairing
VÖ: 21. September 2019, Domino Records
https://www.onetruepairing.co.uk
https://www.facebook.com/1trupairing/

Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Sparkling & Cinemagraph

    Sparkling & Cinemagraph

    Am 30.11. findet das vorletzte Wohnzimmerkonzert für dieses Jahr statt. Mit dabei sind dieses Mal Sparkling und Cinemagraph in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • Sons Of The East

    Sons Of The East

    Am 26.11. steht ein echtes Konzerthighlight in intimer Atmosphäre an: Sons Of The East beehren uns mit einem Wohnzimmerkonzert und kommen mit ihrer Acoustic-Tour nach Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV