Musiknews

Veröffentlicht am 14.11.2019 | von Dominik

0

ANNA ERHARD – Veränderung

Foto-© Hagen Möller

Veränderung ist unausweichlich, Wandel vorprogrammiert. Und so schreibt die 29 jährige Wahlberlinerin Anna Erhard nach Jahren als Kopf der Basler Band Serafyn nun solo Songs über diese Zustände der Bewegung: Sie handeln vom Weggehen, von Flucht und Verwandlung. Dabei fiel es ihr zunächst schwer loszulassen. Nach Jahren als Kopf von Serafyn ließ sie Band und ihre Heimatstadt hinter sich und gab so dem Wunsch nach, den Wohnort zu wechseln und die musikalische Komfortzone zu veranlassen. Lange hatte sie dieses Gefühl verdrängt. Zu typisch für ihre schnelllebige, von Möglichkeiten und Reizen überflutete Generation, sei ihr dieser Schritt zunächst vorgekommen.

Dieser Neustart lieferte ihr jedoch Raum und Zeit für musikalische Expeditionen und bot eine unbekannte Freiheit. So sind in zweieinhalb Jahren, zwischen Band- und Besetzungswechseln, Songs entstanden, die Anna Erhards eigene Sprache tragen und von dieser turbulenten Zeit berichten. Dabei greift sie häufig auf Texte und Motive ihrer tagebuchartigen Aufzeichnungen zurück und schleift diese dann gemeinsam mit dem Berliner Produzenten Pola Roy zu Stücken.

Die erste Single One Minute Of Silence, die heute bei uns Videopremiere feiert, ist ein elegantes Stück Musik. Es wirkt in sich ruhend und zufrieden, trägt jedoch einen scharfen, bittersüßen Ton in sich. Die Musikerin selbst sagt über den Song: „Es gibt Tage an denen es mir scheint, dass die Aussenwelt meine Innenwelt imitiert und plötzlich befinde ich mich mitten in meinen Geheimnissen. Alles was ich nicht in Worte fassen kann umringt mich als ob es mich herausfordern möchte.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV