Musiknews

Veröffentlicht am 6.12.2019 | von Tobias

0

GOLDEN LEAVES FESTIVAL 2020 – 1. Bandwelle

SOHN

Sein im Jahr 2014 erschienenes Album Tremors bekam von der Sunday Times das Label „spellbinding“ und machte den gebürtigen Londoner SOHN zum internationalen Star. Seine Songs wurden über 60 Millionen Mal gestreamt und brachten ihn binnen von zwei Jahren nicht nur auf die großen Festivalbühnen, sondern im Rahmen seiner Tourneen drei Mal um den gesamten Erdball.  Um Luft zu holen, zog sich SOHN in eine entlegene Gegend in Nord-Kalifornien zurück und schloss mit sich selbst einen Packt: Und zwar jegliche Selbstzweifel, die ihn zurückhielten, beiseite zu wischen und mit den Songs seines Zweitwerks Grenzen auszuloten. Das Album Rennen war geboren und mit ihm die wohl aufregendsten Songs seiner Karriere, klangen diese doch wie ein Startschuss in ein neues Leben mit einer mehr als klaren Botschaft: Es ist wieder Zeit zu Rennen – Und SOHN sprintet vorweg! 

YouTube video

JAMES VINCENT MCMORROW

James Vincent McMorrow wuchs in Dublin auf und entdeckte schon früh seine Liebe zur Musik. Als Folksänger trat er in den Pubs seiner Heimatstadt auf und begann schnell, auch eigene Stücke zu schreiben. In absoluter Zurückgezogenheit an der irischen Küste entstand im März 2010 sein Debütalbum Early in the Morning zunächst nur in Irland, doch schon bald spitzte auch das Ausland die Ohren. Im Jahr 2018 erschien sein letztes Album True Care, auf dem er in 15 Songs seine musikalische Weiterentwicklung beweist. „Ich will mich weiter verändern“, bekräftigt der melancholische Singer-Songwriter seinen musikalischen Anspruch. Ihm geht es um den Moment. Verpackt in einer Zeile, so intensiv, dass sie dem ganzen Lied neues Leben einhaucht. Gerade ist er wieder fleißig im Studio und arbeitet an einem neuen Album. Auf seiner musikalischen Reise macht James Vincent McMorrow auch Halt in Darmstadt – Wir freuen uns!

YouTube video

TOM ROSENTHAL

Eine schummrige Bar und Rotwein, in der Badewanne bei Kerzenlicht oder auf der ganz großen Bühne: Mit seinem neusten Album Z-Sides vermittelt Tom Rosenthal Melancholie und Sehnsucht sowie gleichzeitig ein Gefühl von Geborgenheit. Bekannt geworden ist der britische Singer-Songwriter durch das Feature seines Songs Go Solo im Film Honig im Kopf und bis heute begeistert er mit seiner rauchig-warmen Stimme. Seine Songs werden millionenfach auf Spotify gespielt und auch in diversen Filmtrailern, Werbespots und TV-Shows dürfen wir seine reinen Piano-/Gitarre-Akkustikstücke bewundern. Dass Tom Rosenthal mit seiner Musik niemanden einschläfert, zeigt die positive Resonanz seiner bisherigen Tourneen: Die deutschen Tourstopps seines Lebens waren binnen weniger Wochen ausverkauft. Umso mehr freuen wir uns, dass er uns auf dem Golden Leaves Festival 2020 mit seinem britischen Humor und seinen herzergreifenden Songs begeistern wird!

YouTube video

ASTRONAUTALIS

Hinter Astronautalis verbirgt sich der Tausendsassa Charles Andrew Bothwell, der neben seinem Dasein als Rapper auch ganz nebenbei als Reiseschriftsteller, Fotograph und Harley Fahrer von sich reden macht. Sein Sound ist ein Hybrid aus Hip Hop, Indierock und Punk, gespickt mit umtriebiger Wortakrobatik. Cut The Body Loose ist sein fünftes und bislang letztes Album, welches 2016 erschien und direkter Nachfolger von De Oro, einem gemeinansamen Projekt mit Justin Vernon alias Bon Iver, war. Es ist das bislang aggressivste Album von Astronautalis, ohne dabei wütend oder pessimistisch zu klingen. Tatsächlich ist es ein Album über die Befreiung. Wer Austronautalis noch nicht live erleben durfte, darf sich im Herbst freuen. Denn seine Musik lässt sich kaum von seiner Performance trennen, kommt weniger kopflastig daher als damals und ist angereichert mit Freestyles und Beats, die so eingängig sind, dass man sich in der puren Energie gern verliert. „Ich wollte Songs schreiben, zu denen das Publikum hüpfen, schwitzen und mit Whiskey duschen kann“, so Astronautalis. Nach seinen ersten Auftritt beim Golden Leaves 2017, können wir es jetzt schon kaum abwarten, wenn er 2020 mit neuer Musik wieder unsere Festivalbühne zum beben bringt. 

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV