Musiknews

Veröffentlicht am 31.01.2020 | von Dominik

0

BRAIDS – erhebt das Herz in Richtung Hoffnung

Foto-© Ariana Molly

Nachdem die kanadische Sängerin Raphaelle Standall-Preston letztes Jahr mit ihrem Projekt Blue Hawaii ihr drittes Album Open Reduction Internal Fixation veröffentlicht hat, kündigt sie nun mit ihrem anderen Projekt Braids auch gleich für den 24. April das nächste Album an! Das von Chris Walla (Death Cab For Cutie) produzierte Album Shadow Offering, das via Secret City Records erscheint, erzählt von Schmerz, Herzschmerz und Wut, aber es erhebt auch das Herz in Richtung Hoffnung. „There’s more hopefulness in this record than anything else I’ve written,“ so Standell-Preston. „I think the songs are more human, more tangible, more honest.“

Und so ist der erste Song Young Buck daraus auch gleich mal eine überschwängliche Pop-Ode an die unmögliche Liebe, die eine unbestreitbare Anziehungskraft ausstrahlt und sich als einnehmender Art-Pop-Ohrwurm auch gleich gehörig im Gehörgang breit macht! „We wrote this song to capture the nervous anticipation of desire, the delicate chase of seduction, the highs and lows of obsession, and the humour in between,“ erklärt Sängerin Raphaelle Standell-Preston. „To want to possess someone, make them desire you, fall for you, only to learn that to lust is not to love.“ Auf jeden Fall macht der Song auch direkt Bock auf mehr – wir freuen uns jetzt schon auf das vierte Album von Braids aus Montreal!

Braids Tour:
07.05. Musik & Frieden, Berlin
08.05. Manufaktur, Schorndorf

YouTube video

Tags: , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV