Musiknews Roskilde © Flemming Bo Jensen

Veröffentlicht am 31.01.2020 | von Liv

0

ROSKILDE FESTIVAL- Weitere Acts bestätigt

Foto © Flemming Bo Jensen

Die guten Nachrichten rund um das Roskilde Festival wollen gar kein Ende nehmen. Im letzten Blog-Eintrag haben wir euch bereits 7 Gründe aufgezählt, warum ihr beim diesjährigen Spektakel unbedingt dabei sein solltet. Jetzt haben die Veranstalter nochmal 32 Gründe oben drauf gepackt und das Line-Up erweitert. 

Ganz vorne mit dabei sind die Gründerväter des Crossovers, Faith No More, wo wir auch schon wieder beim Punkt der Genre-Vielfalt wären, denn insbesondere dafür ist die Band bekannt. Frisch wiedervereinigt, gibt es nun das Live-Comeback beim Roskilde. 

Neben Wiedervereinigungen ist ein Ziel für dieses Jahr, einen neuen, frischen Wind über das Festival-Gelände ziehen zu lassen, so Programmchef Wahrén. Gesagt, getan und schon hat man die Britin FKA Twigs für’s Festival verpflichten können. Die Künstlerin ist bekannt für ihre wahnsinnig kunstvollen und ästhetischen Videos, anspruchsvollen Lyrics als auch für ihr Talent, dem Schmerz eine Stimme zu geben. Sagen wir es doch mal geradeheraus: Eins der Top-Alben im Jahr 2019. Ähnlich ist es auch bei Angel Olsen. Für ihr Album hat sie mit einem 14-köpfigen Orchester + zwei Komponisten zusammengearbeitet. Wenn das mal kein Einsatz ist. Chapeau! 

Für alle Hip Hop-Heads gibt es natürlich auch noch ein, zwei Leckerbissen, unter anderem der 28-jährige Rapper Young Thug. Mit seinem Album „So Much Fun“ erklomm er 2019 die Spitze der US-Charts und begeistert die Hip Hop-Szene. Kleiner Tipp: Schaut euch mal seine Live-Performance bei der Late Night Show an. Dort performte er seinen Song „Hot“. Aber nicht nur mit seinem Feature-Gast Gunna, nein, auch zusammen mit einer kompletten Marching Band. Schauen wir mal was uns bei seinem Live-Auftritt beim Roskilde erwartet.

Ticket-SPOILER:

Achtung, die Veranstalter gehen davon aus, dass das Festival bereits Wochen vorher komplett ausverkauft sein wird (Quelle: Factory 92).  Heißt für euch: Schmeißt euren PC an und greift noch schnell Karten ab! 

Hier nochmal alle neuen Künstler-Bestätigungen:

Faith No More (US), FKA Twigs (UK), Anderson.Paak & The Free Nationals (US), Angel Olsen (US), Fatoumata Diawara feat. Angélique Kidjo & Mayra Andrade (INT), Kacey Musgraves (US), Young Thug (US), Anna Meredith (UK), Chancha Via Circuito (AR), Girl In Red (NO), Heathe (DK), High On Fire (US), Lous and The Yakuza (CD), lydmor x corpus (dk), MC Yallah & Debmaster +, MCZO & Duke (INT), Nyredolk (DK), OOIOO (JP), ORM (DK), Sampa The Great (ZM), SAVEUS (DK), Special Request (UK), Squid (UK), Tyler Childers (US), Youth Code (US)

YouTube video
YouTube video
YouTube video

Tags: , , , ,


Über den Autor

Für die Bühne hat es leider nicht gereicht, deshalb schreibt Liv jetzt einfach über Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV