Musiknews Roskilde © Flemming Bo Jensen

Veröffentlicht am 16.01.2020 | von Liv

0

ROSKILDE FESTIVAL 2020 – Hauptgewinn

Foto-Credit ©Flemming Bo Jensen

Heute ist nicht dein Geburtstag? Es ist nicht Weihnachten? Ostern ist auch nicht? Was könnte dann der Grund dafür sein, dass wir jetzt und hier 1*1 Ticket für das diesjährige Roskilde Festival in Dänemark verlosen? Ganz einfach: Wir wollen dir was Gutes tun, du hast es verdient!

Aber warum genau für das Roskilde Festival? Wir haben für euch sieben Gründe aufgezählt, weshalb das diesjährige Festival einfach nur geil werden kann und ihr unbedingt dabei sein solltet. Los gehts:

1. Happy Jubiläum! Das Roskilde wird Ende Juni 50 Jahre alt. Das muss man sich mal vorstellen?! Wie viele Festivals können das schon von sich behaupten? Das Roskilde gehört zu diesen besonderen Festivals, die man unbedingt einmal in seinem Leben besuchen sollte – welcher Anlass würde sich hierfür besser anbieten, als das runde Jubiläum.

2. Genre-Vielfalt! Du würdest gerne mal mit deinen Freunden auf ein Festival, aber ihr habt alle einen anderen Musikgeschmack? Gar kein Problem. Beim Roskilde ist für jeden was dabei – von Pop, Rock, Hip Hop über Elektro bis hin zu Reggae. 

YouTube video

 

3. Family-Time! Trotz seiner Größe lockt das Festival mit seinen positiven Vibes nicht nur Freundes-Gruppen, sondern auch Familien an. Gerade musikalisch wird der Generationenkonflikt unter den Teppich gekehrt, denn obwohl das durchschnittliche Besucheralter bei 24 Jahren liegt, sollen alle Altersgruppen bedient werden. Und wo sonst standen in 2019 Bob Dylan, Cardi B, Travis Scott und The Cure als Headliner auf der Bühne?

4. Nachhaltigkeit! Festivals nachhaltig und ohne großen ökologischen Fußabdruck zu organisieren gestaltet sich als eine der großen Herausforderungen der Veranstaltungsorganisation. Das Roskilde ist dabei jedoch auf einem guten Weg, denn Müll wird recycelt, 90 % der Speisen sind organisch und nachhaltiger Einkauf, sowie Beschaffung machen das Event zu einem Zentrum für nachhaltige Produkte. Zudem wird der Wasserverbrauch vergleichsweise knapp gehalten, Plastikstrohhalme abgeschafft und wiederverwendbare Gläser sollen Plastikmüll reduzieren. Für das Nachhaltigkeitskonzept wird die Strategie komplett offengelegt. We like!

5. Kultur pur! Neben dem Musik-Angebot ist das Festival auch für seine weiteren kulturellen Angebote bekannt. Im letzten Jahr wurde die Panel-Bühne House of Chroma eingeführt, die z.B. mit einem Vortrag vom Occupy-Wall-Street-Mitbegründer Micah White, einem Workshop über jüdisches Leben in Dänemark oder der Bedeutung von Aktivismus wie Fridays for Future lockte. Wir sind schon jetzt gespannt, was uns dieses Jahr geboten wird und uns zum Nachdenken anregt.

Foto-Credit ©Thomas Kjær
Foto-Credit ©Thomas Kjær

6. Für die gute Sache! Das Roskilde Festival ist sich über die Jahre hinweg treu geblieben und setzt auf Non-Profit. Seit 1972 wird der gesamte Gewinn an absolut unterstützenswerte Projekte wie Ärzte ohne Grenzen, Amnesty International, Save The Children, WWF und viele mehr gespendet. Wohin die Spenden fließen ist dabei in einem öffentlichen Report für jeden einsehbar.

7. Die Acts! Entschuldige bitte, aber hast du dir mal das Line-Up angeschaut, oder viel mehr angehört? Noch nicht? Dann gönn dir mal unsere Roskilde Festival-Playlist bei Spotify mit unseren Lieblingsacts. Folgen lohnt sich übrigens, den mit dem Line-Up wächst natürlich auch die Songauswahl! Wenn du danach nicht begeistert bist, dann wissen wir auch nicht weiter.

Wer jetzt Lust bekommen hat zum Roskilde 2020 zu fahren, dem sei das bereits oben erwähnte Gewinnspiel ans Herz gelegt. Wir verlosen nämlich in Kooperation mit FACTORY 92 1*1 Ticket für das Top-Festival in Dänemark. Ihr wollt gewinnen? Dann schickt uns flott eine Mail mit eurer besten Festival-Anekdote an gewinnen@bedroomdisco.de. Der Betreff lautet „Roskilde50“ und der Einsendeschluss ist der 26. Januar – wir drücken euch die Pfoten!

Hier auch noch einmal das komplette Line-Up in Schriftform:

TAYLOR SWIFT| TYLER THE CREATOR| TLC | THE WHITEST BOY ALIVE | THOM YORKE TOMORROW’S BETTER BOXES | MURA MASA | WHITNEY | DEFTONES | HUGO HELMIG | ALEX CAMERON  | CAGE THE ELEPHANT | THOMAS HELMIG | TOM ZE | UNGE FERRARI | AK DAN GWANG CHIL | AMENRA | BREMER/MCCOY | CATE LE BON | CONJURER | LISA MORGENSTERN & BULGARIAN VOICES BERLIN | HJALMER | RAPSODY | UVM.

Das Roskilde 2020 findet vom 27.06. bis um 06.07.
Weitere Infos und Tickets: https://www.roskilde-festival.dk/en

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Für die Bühne hat es leider nicht gereicht, deshalb schreibt Liv jetzt einfach über Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV