Kritik

Veröffentlicht am 4.03.2020 | von Tobias

0

PARASITE – Filmkritik & Verlosung

Familie Kim ist durch lange Arbeitslosigkeit der Eltern ganz unten angekommen: Die Familie, bestehend aus Vater Ki-taek (Kang-ho Song) , Mutter Chung-sook (Hyae Jin Chang) , Sohn Ki-woo (Woo-sik Choi) und Tochter Ki-jung (So-dam Park) müssen in einem armseligen, schummrigen Keller wohnen. Für W-Lan müssen sie in kleine Winkel kriechen und jeder Aushilfsjob ist willkommnen. Doch Änderung ist in Sicht, als der jüngste Sohn eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park bekommt. Mit Tricksereien schafft es die Familie nach und nach die bisherigen Bedienstete der Familie Park loszuwerden und machen sich dadurch immer mehr unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch plötzlich löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen los die in ihrem Zugang unfassbares anrichtet.

Was für eine Erfolgsgeschichte! Der neue Film von Bong Joon Ho Parasite wurde auf allen Festivals euphorisch gefeiert, bekam dann auch noch die Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes und gewann, vollkommen überraschend den Oscar für den besten Film. Ein absolutes Novum. Kein Wunder also, dass dieser Tage Fans des Arhouse Kinos Kopf stehen. Wie schon in seinen vorhergegangenen Filmen ist das Werk wieder eine Sozialstudie geworden. Anders wie bei seinem letzten Film Okja, der sich um die Lebensmittelindustrie kümmerte, geht es um hier um die Unterschiede zwischen arm und reich.

Was aber, wie fast alle Filme von Bong, gleich bleibt ist die unglaubliche Tiefe in der er seine Geschichte erzählt. Zunächst einmal ist der Film eine unglaubliche Mischung. Komödie, Drama, Horror – fast alles gibt es hier zu finden und verbindet sich fast makellos zu einem perfekten Ganzen. Insbesondere der Filmschnitt ist unglaublich durchdacht und mit einer Raffinesse durchgeführt, dass man sich nonstop Verbeugen möchte.

Metaphern, Details und wichtige Eckpunkte warten nonstop, werden dem Zuschauer aber nicht aufgezwängt, sondern halten sich dezent im Hintergrund. Nochmaliges betrachten des Films ist also mehr als empfohlen und macht immer wieder Spaß.

Ein Film der wirklich fast auf jeder Ebene perfekt ist. Eine tolle Geschichte, ein plausibler und toll gespielter Cast und Wendungen die einem fast von der Couch reißen. Einer der besten Filme des letzten Jahres und unbedingt sehenswert.

In Kooperation mit Koch Media verlosen wir zum Heimkinostart von Parasite 2x das Mediabook des Films! Ihr wollt gewinnen? Dann schreibt uns bis zum 12. März eine Mail mit dem Betreff „Parasite“ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr schon bald Post von uns in eurem Briefkasten!

Parasite (2019)
Regie: Bong Joon Ho
Darsteller: Kang-ho Song, Sun-kyun Lee, Yeo-jeong Jo
DVD-VÖ: 5.März 2020, Koch Media GmbH – DVD

YouTube video

Tags: , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV