Musiknews

Veröffentlicht am 2.04.2020 | von Dominik

0

TORP – Lovesong

Frieder Torp wuchs im flachen Norden und auf den Schweizer Alpen auf. Umgeben von Kuhweiden durchlief er viele Phasen, begeistert von der Schweizer Volksmusik, lernte er früh Akkordeon zu spielen, wurde irgendwann Punk, spielte später Gipsy-Jazz, um schliesslich bei der akustischen Gitarre anzukommen und feinfühlige Songs zu schreiben. Mit sanfter Stimme, ausgefeilten Gitarrenpickings, wechselnden Rhythmen und Harmonien sowie dichten Arrangements lässt Torp das Komplexe einfach klingen. Die letzten zwei Jahre zog er sich auf einen Bauernhof zurück, um Songs zu schreiben, lud Musiker ein, hortete unzählige Spuren, arrangierte und feilte an seinem neuen Werk. Eines dieser neuen Lieder ist Cait, das heute bei uns Premiere feiert und über das der Newcomer selbst sagt: „Cait entstand in einer Zeit, in der ich Nächte mit Video-Spielen verbracht hatte. Eine verschwendete Zeit, aus der ich wenigstens diesen Song mitnehmen konnte. Es war die gleiche Zeit, in der mir die Lovesongs aus dem Radio auf den Keks gingen. Zu platt und naiv kamen mir die Schnulzen daher. Ich sagte mir, ich würde niemals einen Lovesong schreiben, geschweige denn die Wörter „I love you“ in einem Song verwenden. Der Refrain des Songs thematisiert diesen Konflikt: „I will never say I love you“. Entstanden ist am Schluss natürlich genau das Gegenteil – ein Lovesong. Allerdings ein tragischer, welcher die kaputte Story aus dem postapokalyptischen Videogame und meine eigene Realität verbindet. Der Song Cait ist also mehrdeutig. Meine Songs handeln oft von Geschichten, und ich versuche dabei meine eigenen Gedanken weitgehend zu verstecken oder in Geschichten zu verhüllen, sodass sie zur Story passen. Nach aussen ist da eine aussichtslose Lovestory, im Innern ist da mein Konflikt mit dieser Thematik.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV