Musiknews

Veröffentlicht am 17.05.2020 | von Tobias

0

Der Soundtrack des Sonntags – LORENS

Foto © GoranPopovski

Dass Lorens sich vor der Kamera wohl fühlt und weiß was für eine Wirkung Bilder haben können, lernte sie schon früh. Mit 16 Jahren war sie schon Moderatorin für MTV Serbien. Diese Rolle hat sie hinter sich gelassen und widmet sich nun der Musik.

Mit Just Because präsentiert sie ihren eigenen kleinen Epos. Auf 04:36 Minuten reiht sich ein Bild ans andere und das Staunen ist vorprogrammiert. Es dreht sich primär um das Anzweifeln der Liebe. Eine junge Frau, die im Balkan lebt und durch die vorgegebenen Strukturen anfängt sich selbst in Frage zu stellen. Man sieht ihr dabei zu wie sie sich emanzipiert.
Just Because ist ein Song der extremen Gegensätze. Es geht um die Höhen und Tiefen einer Beziehung, um nicht loslassen und vertrauen können, um das Festhalten und Beeinflussen von einem Menschen, den man schon lange hätte gehen lassen sollen. Stärken und Schwächen sind ein großes Thema, Ängste werden laut und die Liebe infrage gestellt. Zusammenfassend kann man sagen: Ein überwältigendes Gefühlskarussell.

Diese starken, gegensätzlichen Gefühle werden von der Produktion widergespiegelt. Der Track, der von der jungen Musikerin selbst produziert wurde, bietet von zurückhaltend bis energiegeladen verschiedene Parts. Die Spannung, die den Song von Beginn an begleitet entlädt sich in einem fast hymnenartigen Refrain.

YouTube video

Tags: , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV