Musiknews

Veröffentlicht am 24.07.2020 | von Dominik

0

TAYLOR SWIFT – Folklore-Pop


Foto-© Beth Garrabrant

Während des weltweiten Lockdowns konnte man nicht viel machen und für die meisten Musiker und Künstler hält die Situation bis heute an. Viele nutzen die Situation gerade, um an neuer Musik zu arbeiten…und gestern platzte die Bombe, dass auch der amerikanische Superstar Taylor Swift statt sich mit ihrem Album Lover auf anstehende Live-Shows vorzubereiten, ein neues Album fertig gestellt hat. Und dieses ist dann auch gleich heute Nacht in Form von folklore erschienen! Für das Album arbeitete sie unter anderen mit Aaron Dessner (The National), den sie Ende April kontaktiert hatte, sowie vielen weiteren Musikern aus dessen Band, Bon Iver und Jack Antonoff zusammen.

Aaron Dessner erinnerte sich gestern in einem Facebook-Post wie folgt: „I was excited and honored when Taylor approached me in late April about maybe writing some songs remotely together. I had been isolating with my family but writing a ton of music in the first months of quarantine which I shared. I thought it would take a while for song ideas to come and I had no expectations as far as what we could accomplish remotely. But a few hours after sharing music, my phone lit up with a voice memo from Taylor of a fully written version of a song — the momentum never really stopped.“

Taylor Swift sagt über folklore: „Ich habe all meine Launen, Träume, Ängste und Gedanken hineinfließen lassen. Ich schrieb und nahm diese Musik in Isolation auf, arbeitete aber mit einigen meiner musikalischen Helden zusammen: Aaron Dessner (der 11 der 16 Songs mitgeschrieben oder produziert hat), Bon Iver (der mitgeschrieben hat und so nett war, mit mir auf einem Song gemeinsam zu singen), William Bowery (der zwei mit mir geschrieben hat) und Jack Antonoff (der zu diesem Zeitpunkt im Grunde meine musikalische Familie ist). Aufgenommen von Laura Sisk und Jon Low, gemischt von Serban Ghenea & Jon Low. Die Albumfotos wurden von der erstaunlichen Beth Garrabrant gemacht. Vor diesem Jahr hätte ich wahrscheinlich überlegt, wann ich diese Musik zur “perfekten” Zeit veröffentlichen sollte, aber die Zeiten, in denen wir leben, erinnern mich immer wieder daran, dass nichts garantiert ist. Mein Bauchgefühl sagt mir, wenn du etwas machst, das du liebst, solltest du es einfach in die Welt bringen. Das ist die Seite der Ungewissheit, mit der ich an Bord kommen kann. Ich liebe euch so sehr.“

Das 8. Studioalbum von Taylor Swift wird neben der Standard Version in weiteren Versionen erscheinen, wie Taylor zusätzlich verriet: „Auf der normalen Version von folklore gibt es 16 Lieder, während die Deluxe-Variante den Bonus-Track The Lakes beinhalten wird. Da dies mein achtes Studioalbum ist, habe ich acht Deluxe-CD-Editionen und acht Deluxe-Vinyl-Editionen erstellt, die für eine Woche erhältlich sein werden. Jede Version verfügt über ein einzigartiges Cover, Fotos und Grafiken.”

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV