Musiknews

Veröffentlicht am 15.07.2020 | von Dominik

0

TKAY MAIDZA – ruf nicht mehr an!

Täglich grüßt das Newcomer-Tier! Heute stellen wir dabei die australische Hip-Hop-Künstlerin Tkay Maidza vor, die gerade erst mit ihrer neuen Single Don’t Call Again ft. Kari Faux den zweiten Teil ihrer EP-Trilogie Last Year Was Weird, Vol 2 für den 7. August angekündigt hat. Erscheinen wird diese auf dem britischen Indie-Label 4AD, auf dem ansonsten Acts wie The National, die Future Islands oder Aldous Harding beheimatet sind. Doch Tkay Maidza hat die Label-Verantwortlichen wohl durch Festival-Auftritte beim Governors Ball, Splendour In The Grass, Reading & Leeds, Pukkelpop & Hangout Festival, sowie Touren mit Mark Ronson, Charli XCX, Rita Ora, RL Grime, Years & Years oder Troye Sivan und Presse-Lobeshymnen von Pitchfork, über NPR und The FADER überzeugt. Das EP Projekt ist dabei größtenteils übrigens von niemand geringerem als Dan Farber (Lizzo / Dizzee Rascal) produziert!

Über die neue Single sagt Tkay: „‚Don’t Call Again‘ is the conversation I wish I could have had in my relationships over the past few years (both romantic and non-romantic). Standing up for yourself can be tough when you’re so close to something. When we completed the track, I always felt Kari would be perfect for it because she keeps it so real when she’s talking relationships. Glad we got to do a track together mid pandemic.” Das dazugehörige Video wurde unter Lockdown-Einschränkungen von Tkay selbst erdacht und gefilmt, während das bekannte Design Studio Babekühl (Justin Bieber, TOKiMONSTA, The Free Nationals) die Animationen hinzufügte. “It would have been cool to shoot the video with Kari but Covid has me stuck in Australia and her in Arkansas. So we invested in green screens and self-shot a 70s inspired video in our bedrooms.“

Nebenbei hat Tkay zuletzt auch unter dem Namen Last Year Was Weird ihr eigenes Mode-Label gestartet, nachdem sie zuvor schon mit den Fashion-Ikonen Stella McCartney und Tommy Hilfiger gearbeitet hatte.

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV