Musiknews

Veröffentlicht am 10.08.2020 | von Dominik

0

ELIS NOA – Verlangen und Selbstwert im Beziehungskontext

Foto-© Vilma Pflaum

Wie startet man die Woche am Besten? Natürlich mit neuer Musik! Heute in unserem digitalen Bauchladen diesbezüglich: Tell Me I’m Lying des Wiener Duos ELIS NOA. Bestehend aus Elisa Godino und Aaron Hader verbinden die beiden in ihren Songs elektronischen Pop, bestehend aus Versatzstücken von Pop, zeitgenössischem R&B bis hin zu Einflüssen von elektronischen Future Soul. Getragen wird das Ganze dann von Godinos außergewöhnlicher Stimme, die mal gefühlvoll die kühle elektronische Fassade aufsprengt, mal den Weg zum großflächigen Pop ebnet, ohne aber nicht auch gleichzeitig zu berühren und emotional zu packen. So zu hören auf dem am Freitag erscheinenden Debütalbum What Do You Desire?, auf dem sich die beiden inhaltlich mit dem Thema Ehrlichkeit auseinander setzen – Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und anderen. Was wünsche ich mir (wirklich)?  Was wünsche ich in meiner Beziehung, meiner Freundschaft, meiner Arbeit, meiner Kunst? Bin ich wirklich glücklich darin? Oder stelle ich mich zufrieden mit den Umständen, die mir mein Gewissen, mein Umfeld, meine Erziehung vorgeben? Jeder der elf Tracks handelt von einem Gefühl, das aus der Erfahrung mit einer Muse entstand.

Das Video zu Tell Me I’m Lying feiert heute bei uns Premiere und veranschaulichen, wie alle Titel des Albums entstanden sind: durch ein Gespräch. „Ein Album zu schreiben ist ein Prozess. Wir stellen uns viele Fragen und beschreiben mit den Tracks unser Inneres. Tell Me I´m Lying erkundet und überdenkt Verlangen und Selbstwert im Beziehungskontext und außerhalb, der Song reflektiert sehr stark die eigene Verletzlichkeit“, so das Duo.

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV