Musiknews Martin Kohlstedt © Mike Zenari

Veröffentlicht am 17.08.2020 | von Fred

0

MARTIN KOHLSTEDT – großes Besteck

Gerade war Martin Kohlstedt noch bei uns in Darmstadt zu Gast, schon macht der aussergewöhnliche Pianist und Komponist wieder in bester Weise von sich reden. Sein letztes Album STRÖME war das Ergebnis einer besonderen Kollaboration, Martin schraubte hierfür mit dem GewandhausChor Leipzig und dessen Leiter Gregor Meyer an seinen modularen Kompositionen, an untereinander agierenden musikalischen Funken, und erarbeitete im Schulterschluss eine, für einen Chor ungewohnte, Körperlichkeit. Um dieses ambitioniert Projekt auch live auf der Bühne zu realisieren, verging über ein Jahr bis zur Uraufführung – eine Tour mit fünf weiteren Konzerten in den schönsten Konzertsälen Deutschlands folgte.

Im Dezember 2019 machte STRÖME im eindrucksvollen Saal des Konzerthauses Berlin halt, dabei wurde der nachhallende Auftritt auf Film gebannt und meistert gekonnt die Herausforderung, die besondere Atmosphäre des Konzertes einzufangen. Auf technischer Seite überzeugen das Licht-Design von Johannes Zink und der beeindruckend vital und präzise gemischte Sound von Mario Weise, auf emotionaler und musikalischer Ebene nimmt die pure Frage blasphemische Züge an. Dem Filmteam um Katja Nguyen Thanh gelingt es, das 50-minütige Konzert zu einer Reise zu machen und der beeindruckende Chor, zusammen und doch getrennt voneinander stehend, und zwischen ihnen Martin Kohlstedt in einer Kanzel aus Tasteninstrumenten, geben ein imposantes Bild mit immenser Strahlkraft ab. Diese Reise kann man seit seit gestern auch aus dem eigenen Wohnzimmer heraus antreten, denn es gibt den Auftritt in voller Länge bei YouTube zu sehen und nach diesem Text muss unsere Empfehlung wohl nicht mehr direkt ausgesprochen werden.

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Fred ist 32 Jahre, wohnt in der Pop-City Damstadt und mag Hunde, Pizza und Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV