Musiknews

Veröffentlicht am 30.09.2020 | von Dominik

0

JÓNSI – kontrastreiches Spannungsfeld


Foto-© Barnaby Roper

Der als Sänger und Frontmann von Sigur Rós bekannt gewordene Künstler Jón Birgisson alias Jónsi ist seit jeher ein Tausendsassa, der sowohl was Vielfältigkeit, als auch Masse seiner Werke nicht viel zu wünschen übrig lässt. So hat er neben seiner Hauptband diverse musikalische Projekte, präsentiert aber auch Kunst-Installationen bei Ausstellungen oder beschäftigt sich seit Jahren mit dem Studium von Parfüms und Düften – eine Alchimie, die er mit seiner Installationskunst kombiniert hat.

Mit Shiver, seinem am 02. Oktober erscheinendem, ersten Solo-Album seit einem Jahrzehnt, lotet Jónsi die Tiefen der menschlichen Erfahrung und unsere Verbindung zur natürlichen Welt aus. Dies schlägt sich auch musikalisch nieder: Das Album eröffnet ein kontrastreiches Spannungsfeld zwischen den organischen und traumartigen musikalischen Ansätzen von Jónsi auf der einen und dem synthetischen, manchmal avantgardistischen Experimentalismus des Produzenten A. G. Cook (seines Zeichens Gründer von PC Music) auf der anderen Seite. Auf dem Papier mag ihre Zusammenarbeit überraschend erscheinen, aber Shiver setzt letztlich schlichtweg das Bestreben von Jónsi fort, die Grenzen von Kunst und deren Erleben zu erweitern.

Auf dem Album sind neben Jónsi illustre Gast-Sänger wie Liz Fraser, Cocteau Twins oder Robyn zu hören – letztere bei der heute veröffentlichten, neusten Single Salt Licorice, über die die schwedische Pop Ikone sagt: “Salt Licorice is such a cute and perfect pop song…It makes me want to dance violently and make out at the same time. It was a no-brainer to say yes to singing it with Jónsi. The pretty emails I get with a thousand emojis in them from him is a bonus that came with our collaboration as well!”

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV