Musiknews

Veröffentlicht am 24.09.2020 | von Dominik

0

KURT VILE – Nashville Sessions


Foto-© Kate Taylor Battle

Kurt Vile ist zurück und kündigt mit Speed, Sound, Lonely KV (ep), die am 2. Oktober digital und physisch am 15. Januar 2021 via Matador Records erscheint, eine neue Veröffentlichung an, die dem amerikanische Slacker-König sicherlich sehr am Herzen liegt. Denn über den Zeitraum von vier Jahren entstanden die fünf Songs der EP in mehreren Sessions im musikalischen Mekka Nashville, wo er mit einigen lokalen Schwergewichten wie Bobby Wood, Dave Roe, Kenny Malone, Dan Auerbach (The Black Keys), sowie seinem persönlichen Helden John Prine in dessen The Butcher Shoppe Studios daran arbeitete. Herausgekommen sind dabei 3 Cover zu John Prine und Jack Clement-Songs, sowie zwei neue eigene Songs von Vile. Die erste Single daraus ist mit dem Duett How Lucky für Vile, „probably the single most special musical moment in my life”

“The truth is John was my hero for a long time when he came into The Butcher Shoppe to recut one of his deepest classics with me. And, man, I was floating and flying and I couldn’t hear anything he told me while he was there till after he was gone for the night,” erinnert sich Vile an eine Session mit Prine. “A couple nights later we were playing ‘How Lucky’ together again; this time onstage at the Grand Ole Opry on New Year’s Eve at the turn of 2020. Nothing like seeing John and his band of musical brothers and family and friends playing into the new decade in front of an adoring audience on that stage in Nashville, TN… and, yup, that’s just how lucky we all got that night.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV