Musiknews

Veröffentlicht am 4.09.2020 | von Tobias

0

WILLIAM FITZSIMMONS – Alles neu

Foto © Erin Brown

William Fitzsimmons ist zurück und präsentiert nach seinem 2018 erschienen Album Mission Bell mit No Promises einen neuen Song. Über die Jahre hat sich der Singer-Songwriter mit der zarten Stimme einen festen Platz erspielt – 7 Alben und unzählige Touren durch die ganze Welt festigen immer wieder seinen Ruf als einer der emotionalsten Geschichtenerzähler die es heute gibt. Doch auch musikalisch hat sich viel getan und No Promise zeige eine komplett neue Seite von Fitzsimmons. Die Arrangements sind größer, vertrauen nicht mehr nur auf seine Stimme und eine Gitarre, sondern präsentiert sich frisch und fast neu erfunden. Eine warme Umarmung eines alten musikalischen Freundes.

William erzählt über den Song folgendes:

This song speaks of a conversation between two partners concerning the unknown qualities of love and commitment and trust. To what degree is it possible to offer oneself to another in permanence? Can we really ever trust someone will be there for us forever? Or is it better to merely accept that even promises can be broken and the future, no matter how much we attempt to deny it, remains uncertain and unwritten.“

YouTube video

Tags: , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV