Musiknews

Veröffentlicht am 2.12.2020 | von Dominik

0

MUZZ – einsame Cover-Herzen


Foto-© Driely S.

Wenn etwas Neues aus bekannten Bausteinen entsteht, können daraus ganz tolle neue Gebilde entstehen – so auch bei Muzz, der neuen Band von Paul Banks, Sänger von Interpol, Teil von Banks & Steelz oder auch bekannt durch seine Soloprojekte Banks oder Julien Plenti, Matt Barrick an den Drums (The Walkmen, Jonathan Fire*Eater, Tour-Drummer bei den Fleet Foxes) und Josh Kaufman, der ein Teil der Indie-Folk-Band Bonny Light Horseman ist und bei Produktionen von The National, The War On Drugs oder The Hold Steady mitgewirkt hat. Paul + Matt + Josh = Muzz.

Paul Banks und Josh Kaufman kennen sich schon seit Kindheitstagen aus ihrer Schulzeit. Beide lebten für kurze Zeit mit ihren Eltern in Madrid, wo sie schon bei Schulaufführungen zusammen Gitarren spielten. Dann verstreute sich ihre Freundschaft in die ganze Welt. Aus den Augen verlor man sich jedoch nie so ganz und irgendwann zog es beide nach New York zum Studium. Dort trafen beide unabhängig voneinander auf Matt Barrick, der in der New Yorker Musikerszene extrem umtriebig war. Er spielte Drums auf dem Banks & Steelz Album oder trommelte für Kaufman in dessen eigenen Sessions. Die Wege der drei kreuzten sich eigentlich ständig und so beschloss man 2015 zusammen Musik für ein eigenständiges Projekt zu machen.

Am 5. Juni erschien das gleichnamige Debüt des Trios, das sicherlich zu den größten positiven musikalischen Überraschungen des Jahres 2020 gehört – weshalb es umso schöner ist, dass die Band noch einen Nachschlag in diesen letzten Wochen des Jahres serviert! Denn mit Covers kündigen Muzz eine neue 4-Song-EP für einen digitalen Release am 9. Dezember an. Die vier Songs verbinden dabei das Songwriter-Talent von Größen wie Arthur Russell, Bob Dylan, Mazzy Star und Tracy Chapman, gehüllt in die schillernden, wie ausufernden Klangsphären des Trios! Heute schon gibt es das Cover zum Arthur Russell-Song Nobody Wants A Lonely Heart daraus zu hören!

Die Band bestreitet übrigens auch am kommenden Freitag ihre allererste Live-Show als Streaming Event, gefilmt im Reade’s Old Kingston Theater in New York und begleitet von einer Q&A Session mit dem Trio, das beim Konzert von Annie Nero (Bass, Backing Vocals) sowie Stuart Bogie (Saxophon, Flöte, Harmonica, Klarinette und Keyboard) vervollständigt wird.

Tracklist:
1. Nobody Wants A Lonely Heart (Arthur Russell Cover)
2. Girl From The North Country (Bob Dylan Cover)
3. Fade Into You (Mazzy Star Cover)
4. For You (Tracy Chapman Cover)

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Konzert: Low Roar

    Konzert: Low Roar

    Endlich wieder Live-Musik und dann direkt ein absolutes Highlight: Am 15. März 2021 begrüßen wir Low Roar in der Centralstation Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV