Musiknews

Veröffentlicht am 7.09.2021 | von Dominik

0

MILIO – Nachtsonne

Etwa ein Jahr nach seinem Debüt auf Atomnation kehrt der niederländische Künstler Milio nun mit seinem Debütalbum Nachtzon zurück, das am 8. Oktober erscheint! Die 12 Songs darauf sind das Ergebnis des Solo-Schaffens von Emiel van den Dungen, der zuvor als eine Hälfte des Duos Tunnelvisions schon einige Erfolge einheimsen konnte und nun sein Schaffen noch mehr auf den Dancefloor verschiebt, wo er alle Zwischenräume von House, Techno und Acid nach belieben auslotet. Dabei wuchs er als begabter Pianist in einer musikalischen Familie auf und sammelte sich in den letzten Jahren eine ganze Armada an modernen und Vintage-Synthies an. An diesen tobt er sich dann auch ausgiebigst aus auf dem Album, wie auf dem Titelsong, der heute bei uns Videopremiere feiert. Über den Song sagt der Holländer: „The title track of my new album Nachtzon has his powerful beams, it makes you feel carefree, a moment to recharge and forget about everything else around you. The track is special to me, I wanted to create something new, something I’ve never done before. My dad played the violin and this created a cinematic and sensitive feeling. This inspired me to make the video clip directed by Tim Ewalts that brought this song to life.“ Wir versinken mit dem Song auf den Ohren in nächtliche Streifzüge, vorbei an düsteren Hochhausschluchten – und wollen einfach nur noch tanzen…

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV