Musiknews

Veröffentlicht am 24.03.2022 | von Dominik

0

BEABADOOBEE – #2

Foto-© Erika Kamano

Die Gen-Z Hype-Ikone Bea Kristi, besser bekannt als beabadoobee macht weiter mit ihrer all-jährlichen VÖ-Strategie und kündigt nach ihrem Debütalbum Fake It Flowers aus 2020 und ihrer letztjährigen EP Our Extended Play einfach direkt ihr Zweitwerk Beatopia (sprich: Bay-A-Toe-Pee-Uh) für den 15. Juli via Dirty Hit an! Diese ist eine fantastische und doch zutiefst persönliche Welt, die in der Fantasie der 7-jährigen beabadoobee entstand und sie seither begleitet hat. In 14 Songs durchquert sie Fuzzy-Rock, klassischen Singer-Songwriter, Psychedelia, Midwest-Emo und reinen Pop und bleibt dabei immer sie selbst. So auch bei der ersten Single Talk, über die Bea selbst sagt: “I wrote Talk just after my first album, I was obsessed with Tuesday because i thought it was the best night to go out, not too much chaos but just enough to have a good time. Generally its about doing things that aren’t necessarily healthy or great for you but you cant help indulging. its like that unavoidable feeling that you get, you cant get rid of it and you know its bad but you love it really and its whatever, so you do it anyways.”

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV