Musiknews

Veröffentlicht am 20.05.2022 | von Dominik

0

SOFT DRUG – Neustart EP

Foto-© Soft Drug

Heute wird aus dem New Music Friday der New Band Friday – denn mit Soft Drug stellen wir euch ein neues Berliner Trio vor, das schon seit langem hinter den Kulissen an ihrem Sound feilt und nun mit den Erkenntnissen aus jahrelanger Tüftelei mit der heute erscheinenden EP Easy auf der Bildfläche auftaucht! In 2017 entschlossen sich die drei Musiker Deutschland den Rücken zu kehren – ein Jahr Manchester sollte es sein, in Form eines kleinen Reihenhauses, das zeitweise auch als Studio diente. Während dieser Zeit wird ihnen im Austausch mit anderen Künstler*innen und Musiker*innen besonders bewusst, wie sehr ihnen die freie individuelle Entfaltung und die gegenseitige Solidarität am Herzen liegt. Und auch die Themen und Texte zu den Melodien werden immer konkreter: von nötigen Diskursen über das Thematisieren von Depression, der Konfrontation und Akzeptanz der eigenen Schwächen und einem längst überholten und neu zu formenden Männlichkeitsbild handeln ihre Texte. Zurück in Berlin wird all das in finale Songs und Produktionen zusammengestückelt. Das Ergebnis klingt dann so gar nicht nach Berlin, sondern wie ein Melting Pot aus zeitgeistigen Einflüssen: mit Beats á la Anderson.Paak, Arlo Parks’ Melancholie, der Eingängigkeit der Glass Animals oder auch der musikalischen Versiertheit von Portugal.The Man.

Und es kommt heute noch dicker – denn nur EP-Release reicht natürlich nicht, die Single Dizzy feiert heute bei uns auch noch Videopremiere! Sascha von Soft Drug sagt darüber: „Dizzy ist für uns ein besonderer Song. Er ist der Song auf der EP, der als erstes fertig produziert wurde und war für uns ein großer Sprung in die Sound-Richtung, in der wir jetzt angekommen sind. In der Zeit hat unser Sänger David noch in Manchester gewohnt, während Manu und ich bereits in Berlin angekommen sind und ein kleines Studio eingerichtet haben. David war für eine Woche zu Besuch, wovon wir die Hälfte der Zeit darauf verwendet haben einen Song von Christine and the Queens zu covern. Einfach, um daran zu wachsen und uns an Produktion und Vocal-Recording auszutesten. Direkt danach haben wir alle Gesangstakes für Dizzy aufgenommen. Das lief innerhalb von zwei-drei Tagen. Es war fast schon „easy“, wie der Song in seinem Chorus so schön sagt. Wobei im Song selbst eher ein trügerisches „easy“ beschrieben wird.

‚Dance just to forget that you have nothing to fear‘

Eine Mahnung an eine privilegierte Welt, die es sich leisten kann ein vergleichsweise „easy“ Leben zu führen. Ein Wohlstand, der auf den Status Quo baut und durch kleinste Schwankungen schon ins bröckeln gerät.

‚Another short trip, ready to be bored‘

Das Video zur Single Dizzy hatte vor allem den Wunsch die Stimmung des Songs zu treffen. Eine scheinbar schöne Welt voll Erinnerung und Melancholie, Reisen, L.A. und Berlin, die Sehnsucht nach einem Trip in die Ferne, der durch Corona nie stattfinden sollte. Je öfter wir uns dieses Video anschauen, desto stärker glauben wir, diesen Trip tatsächlich gemacht zu haben.“

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV