Browsing the "Homepage" Tag

JONATHAN BREE – After The Curtains Close

13.07.2020 | von Andreas Peters

After The Curtains Close von Jonathan Bree ist ein Album voller schattenhafter Momente aus dem emotionalen Universum des Künstlers, die stilistisch aufregend arrangiert, vom betörenden Pathos des Neuseeländers getragen und atmosphärisch ausgereift sind. Unsere Review!


DONNA MISSAL – Lighter

9.07.2020 | von Anne Beier

Auf dem Zweitwerk von Donna Missal gibt es jede Menge Power, Herzschmerz und Dann-Eben-Nicht-Attitüde - unsere Review zu Lighter!


DMA’S – The Glow

8.07.2020 | von Liv

Feinste eingängige, wie emotionale 90er Jahre-(Pop-)Rockmusik serviert das australische Trio DMA'S mit ihrem neuen Album The Glow - unsere Review!


A.A. Williams – Forever Blue

6.07.2020 | von Andreas Peters

Ein Erstwerk, das in seiner magnetisierenden Melange aus Post-Rock und post-klassischen Elementen eine hypnotische Schönheit entfaltet, in ihrer verzehrenden Wirkung aber von nachhaltiger Dauer ist. Forever Blue von A.A. Williams in unserer Review!


Henry Green – Half Light

29.06.2020 | von Andreas Peters

Ausschweifende elektronische Klangwelten bietet nach Henry Greens Debütalbum Shift auch sein nachfolgendes Werk, mit noch mehr Schliff und mehr Tiefgang. Unsere Review zu Half Light!


JEHNNY BETH – To Love Is To Live

16.06.2020 | von Susan

To Love Is To Live lautet der Titel des Solo-Debüts von Jehnny Beth - eine Aussage, die wir uns, gerade in der aktuellen Zeit, buchstäblich zu Herzen nehmen sollten. Mehr dazu erfahrt ihr in unserer Review!


Phoebe Bridgers – Punisher

15.06.2020 | von Andreas Peters

Mit Punisher festigt Bridgers ihren Ruf als gnadenlos komplexe Songwriterin – und sie tut dies mit facettenreicher Schönheit, die von mehr Weisheit spricht, als man von ihrer Musik vielleicht erwarten würde. Unsere Review!


WESTERMAN – Your Hero Is Not Dead

12.06.2020 | von Christian Weining

Westerman kann mit seinem Debüt einen weiteren Stein in das Brett alternativer Pop-Liebhaber schlagen. Wie einst die Kollegen von alt-J verdient er ihn sich mit einer ausgezeichneten Balance von Experiment und Wohlgefallen, musikalischem Know-How und Feeling. Unsere Review!


HINDS – The Prettiest Curse

4.06.2020 | von Robert Heitmann

Ein gewachsener, detaillierter Sound, der die neuen Stücke auf The Prettiest Curse in ein komplexeres funkelndes Songwriting einbettet. Unsere Review zum neuen Hinds-Album!


MUZZ – Muzz

3.06.2020 | von Susan

Neues Freundschaftsbändchen: Muzz, die Band um Paul Banks, Josh Kaufman und Matt Barrick, veröffentlichen ihr gleichnamiges Debüt. Mehr dazu in unserer Review



Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV