Buchvorstellung no image

Veröffentlicht am 19.01.2010 | von Franzi

0

JAN WEILER liest – Mein Leben als Mensch

„Maria Ihm Schmeckts nicht“, erst kürzlich im Kino mit Christian Ulmen in der Hauptrolle verfilmt gehört zu den Bestsellern von Jan Weiler. Der Müncher Journalist und Autor schreib neben höchst erfolgreichen Büchern auch Kolumnen für den Stern. Diese kommen nun gesammelt und auf 2 CDs gepresst als Lesung auf den Markt. „Mein Leben als Mensch“ gesprochen vom Autor selbst. In der Lesung gewährt Jan Weiler circa 140 Minuten lang Einblicke in sein Leben  als Vater pubertierender und frecher 4 jähriger Rotzlöffel, als Schwiegersohn eines ehemaligen italienischen Gastarbeiters, als Ehmenann, als  AuPairmädchenbetreuer und und und. Die typischen Alltagsgeschichtchen werden von Jan Weiler mit augenzwinkender Trockenheit erzählt. Eine gewisse Resignation und Überforderung, gerade was die Erziehung der sprachlichen Umgangsformen seines Sohnes angeht lässt sich in seinem Sprachgestus auch des öfteres ausmachen.
Einiges, was Jan Weiler thematisch natürlich etwas zugespitzt erzählt wirkt auf mich zumindest etwas angestaubt, da es schon oft Tatbestand satirischer Auseinandersetzungen war. So zum Beispiel das Thema von pubertierenfrn Kindern oder spirituelle Öko-Selbstversuche einer Freundin. Doch viele Kolumnen werden thematisch frisch und originell aufgegriffen und haben mich zum Lachen gebracht. Hier sei zum Beispiel der Familienausflug zum Mittelaltermarkt oder die sehr spießig-dörlfiche Hochzeit der Nachbarn erwähnenswert.

Häppchenweise konsumiert funktioniert „Mein Leben als Mensch“  ganz gut, als leichte charmante Kost nebenbei. Am Stück wird es irgendwann öde, da sich Jan Weilers Tonfall auf Dauer gleicht und wenig Abwechslung mit sich bringt. Machmal wirkt das Gesprochene auch sehr abgelesen, wenig adressiert an den Hörer und künstlich geschauspielert. Das nervt ein bisschen und lässt wiederum die Frage aufkommen, warum gerade der Autor selbst, offensichtlich kein ausgebildeter Schauspieler den Text vortragen muss.

„Mein Leben als Mensch“, Prädikat „ganz nett“, aber nichts, was groß im „Wie lustig“-Gedächtnis hängen bleibt.

212von5

Jan Weiler liest – Mein Leben als Mensch
Sprecher: Jan Weiler
Regie: Angela Kübrich
Produktion: Der Hörverlag 2009
Dauer: 140min
2CD/19,95€

Tags: , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV