Buchvorstellung no image

Veröffentlicht am 3.01.2010 | von Dorota

0

NAGEL – Wo die wilden Maden graben

Denkt unbedingt dran den Stahlhelm einzupacken.

(Nagel – Wo die wilden Maden graben)

Die ganze Zeit auf Tour, die Bandmitglieder kleben schon fast an einem. Wie funktioniert das ohne durchzudrehen? Was passiert eigentlich, wenn man dann in sein Heimatörtchen kommt und der normale Alltag von Soundchecks und Saufen wegbricht?

Nagel von Muff Potter hat ein ganz anderes Tour-Tagebuch geschrieben. Klar, der Touralltag ist natürlich ein wichtiger Aspekt. Was kann alles wie kaputt gehen und was sind das eigentlich für Leute vor denen man auftritt. Doch da gibt es ja immer noch ein anderes Leben, mit Familie und Freunden. Doch die Umgewöhnung von ausrastenden Fans zu „Normalo“Typen ist enorm und nicht allzu einfach.

Begleitet wird das Ganze von Farin Urlaub und Axel Prahl, die das ganze Hörbuch mit ihren Stimmen aufwerten. Denn auch wenn es mal eine innovative Idee ist, nicht einfach stur die Toureindrücke herunterzuschreiben, bleibt doch eine gewisse Langeweile in der Erzählart und insgesamt im Vortrag der „Geschichte“. Als Buch wahrscheinlich weit mehr unterhaltsam, ziehen sich diese 152 Minuten bis in die Unendlichkeit und machen das Hören mühsam. Irgendwie stellt man sich das Leben als Punkrockband bzw. als Mitglied einer Solchen spannender vor. Leider packt den Zuhörer das Hörbuch nicht wirklich, dazu muss man wohl einfach großer Muff Potter Fan sein.

1-2von5

Nagel – Wo die wilden Maden graben
VÖ: 15. März 2009, Patmos; Auflage: 1
http://www.patmos.de/

http://www.muffpotter.net/

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Hand Habits & Jordan Prince

    Hand Habits & Jordan Prince

    Am 11.08. steigt unser nächtes Gartenkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Hand Habits und Jordan Prince mit von der Partie!

  • GLF 2019

    GLF 2019

    Am 31.08 & 01.09. 2019 wird der Herbst wieder ein goldener. Dieses Jahr sind Mighty Oaks, Mogli, Die Höchste Eisenbahn, Villagers, The Slow Show, Hundreds, Bodi Bill, L’aupaire und viele mehr dabei.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV