Reviews no image

Veröffentlicht am 25.03.2010 | von Franzi

0

BEACH HOUSE – Teen Dream

We gather matters of the heart
So we can act a fool

It’s incomplete without you
The silver soul is running through
It’s a vision, complete illusion, yeahhh

(Beach House –  Silver Soul)

Schonmal ein Zebra mit der Hand gefangen? Ich glaube nicht, denn diese Tiere sind ziemlich „uncatchy“. Auch hier gilt nämlich: Natürliche Schönheit wirkt um so anziehender durch ihre Unerrreichbarkeit und das ist es wohl auch, was diese Tiere davonjagen lässt.

Ich würde  Beach House, Viktoria Legrand und Alex Scally aus Baltimore nicht unbedingt als Zebras bezeichnen, viel mehr würde ich die Zebra-Symbolik auf die Musik ihres dritten Albums „Teen Dream“ übertragen: das Ohr schmeichelnd, eine kreative Schöpfung, die sich dem Hörer nie ganz preisgibt und genau in dem Moment, in dem man meint zu verstehen in der Klangwildnis untertaucht.

In vier Monaten  ist „Teen Dream“ entstanden, Viktoria schreibt die Texte und Alex komponiert.  Schwarz-Weiß wie ein Zebrakörper ist das musikalische Muster des Albums allerdings nicht, eher zart und voller sanfter Kontraste, wie das Albumcover mit seinem verschwommenen Pastell. Beach House machen genau das, was ich mir immer unter Dream Pop vorgestellt habe. Ein in Watte gepacktes Schlagzeug, das getragen pulsiert,  verklärte Synthesizerklänge mit kurzen Klavierakkorden und darüber schwebt die dunkle, monotone Stimme Viktorias.

Die zehn Stücke des Albums ergeben zwar ein eingängiges Klangbild, doch bleiben sie trotzdem fremdartig und unkonkret.  Ich höre das Album, höre es wieder und immer wieder und dieses seltsam-schöne Gefühl von Unklarheit und Irrationalität bleibt da. Es ist ein Lebensgefühl, das Beach House vertonen, nämlich genau den Punkt kurz oder beim Erwachsenwerden, den Teen Dream eben. Das Gefühl noch nicht angekommen zu sein, die Erkenntnis oder die etwaige Bestätigung es vielleicht auch gar nicht zu müssen. Denn alles sollte offen sein, nicht endgültig. Beach House haben es verstanden.

4von510

Beach House – Teen Dream
VÖ: 26. Februar 2010, Cooperative (Universal)
http://www.myspace.com/beachhousemusic

Beach House –  Silver Soul

Beach House „Silver Soul“ from Sub Pop Records on Vimeo.

Tags: , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV