Reviews no image

Veröffentlicht am 20.04.2010 | von Dorota

1

EAGLE SEAGULL – The Year Of The How-To Book

In the quiet of our lives
every afternoon is like every other afternoon

(Eagle Seagull – The Coming Of The Plague)

…und der Preis für die Band mit den einfallsreichsten Songtiteln geht an….Eagle Seagull!!! Die neue Platte „The Year Of The How-To Book“ enthält nämlich eine Trackliste…da weiß man auch nicht so recht ob das ernst gemeint oder doch eher Comedy sein soll. Zumindest bleibt allein dadurch schon der Neugierfaktor auf 1000 Prozent erhöht und man kann gar nicht anders als die CD in eine der diversen Abspielgeräte werfen.

Einen anderen Preis bekommen Eagle Seagull für wohl die konsequent längsten und zynischstenTitel der Welt, wenn man sich da durch Namen wie „You’re The Reson Why I’m Afraid To Die“ oder „I’m Sorry, But I’m Beginning To Hate Your Face“ liest. Aber auch inhaltlich sollte man dieser Band einen Preis verleihen. Hier warten Direktheit, treibendes Schlagzeug und höchst kreative Arrangements auf den Hörer. Musikalisch nicht immer einfach einzuordnen könnte man Worte zur Beschreibung wählen wie Indie-(80er)Pop-Franz Ferdinand-Folk ohne richtige Schmuseallüren-und und und…also alles ein bisschen und nichts Richtiges?
Wer meint, bei so platten Titelnamen und so einem Misch-Masch an undefinierbaren Elementen, kann die Platte nur zum auf die Bahnschienen legen sein, der irrt sich gewaltig. Ich musste mich erst ein wenig in „The Year Of The How-To Book“ reinhören, ich gebs ja zu, ehe ich hier freudestrahlend die Musik ans Maximum der Lautsprecher gedreht habe. Denn obwohl die muskelanregenden Beats nicht so lange unbeachtet bleiben, sind die Lieder kompliziert aufgebaut und nicht nach einem hit-verdächtigen Schema. Hier wird Großes aufgefahren, wenn Streicher, Bläser, Klavier, und natürlich die üblichen Rockband Instrumente einsetzen. Besonders angetan haben es mir Songs wie „The Boy With A Serpent In His Heart„, welches mit den eingebastelten clapping hands irgendwie gute Laune verbreitet (lieber nicht so genau auf den Text hören, sonst ist die Tanzstimmung dahin),  und dem „The Year Of The How-To Book“ dessen Klavier und Begleitgesumme großartig in die Hauptmelodie eingebracht wird.

Ach, eigentlich möchte ich hier keinen Track dem Anderen vorziehen. Es ist ein spannendes mit Wendungen und Highlights übersätes Album! Da bleibt mir auch nur noch zu sagen „We Came To Dance!“

4von511

Eagle Seagull – The Year Of The How-To Book
VÖ: 26. März 2010, Pias
www.myspace.com/eagleseagull

EAGLE SEAGULL – Twenty Thousand Light Years
Hochgeladen von piasrecordings. – Sieh die neuesten vorgestellten Musikvideos.

Tags: , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV