ROBYN – Body Talk Part I News

Immer mehr Songs der schwedischen Popsängerin Robyn werden uns vor die Nase gehalten, jetzt müssen wir da auch mal drauf eingehen. Es wurde ja berichtet Robyn plane 3 Minialben dieses Jahr herauszugeben. „Body Talk Part I“ ist also schon unterwegs. Alleine wäre das wohl ein bisschen zu langweilig, da lädt sie sich dann einfach noch Diplo, Snoop Doog, Röyksopp, Kleerup und andere ins Studio ein. In Gesellschaft macht das dann auch gleich doppelt Spaß.
Und ganz so poppig wirds auch schon gar nicht mehr, besonders wenn man in das Lied „None Of Dem„, der zusammen mit Röyskopp entstanden ist, reinhört. „Fembot“ und „Dancehall Queen“ gab es auch schon im Internet zu suchen. Letzteres wurde übrigens von Diplo produziert. Nicht ganz so heftig wie sich die meisten Diplo Songs präsentieren, den Einfluss hört man dennoch. Jetzt kommt der nächste Track „Dancing On My Own“ und anscheinend wird das auch nicht der letzte gewesen sein (die komplette Trackliste von „Body Talk Part I“ findet ihr übrigens auf Robyn Homepage).
Da uns ja dann im Spätsommer und Herbst noch die beiden anderen Body Talk Parts erwarten, kann man sich zu Hause direkt daran probieren einen Robyn Schrein zu bauen. Wann die Alben allerdings bei uns im CD-Player landen ist noch nicht bekannt.

Damit ihr aber trotzdem einen Eindruck bekommt, gibt es hier „Dancing On My Own“ zu hören:

httpv://www.youtube.com/watch?v=WMth6xZlVJU&feature=related