Musiknews no image

Veröffentlicht am 26.05.2010 | von Dorota

0

DAG FÖR DAG – was bitte?

dagfordag_press_1

Tach für Tach heißt das bei uns! Auf schwedisch eben Dag För Dag. Und jetzt kommt das eigentlich Interessante: Dag För Dag ist eine Band der Geschwister Sarah und Jacob Snavely. Gebürtige Schweden sind die Beiden nicht, trotzdem ist die Fangemeinde dort (und auch sonst überall, seit Neustem auch in Darmstadt) nicht gerade die Kleinste.

Eine EP namens „Shooting From The Shadows“ ist schon seit 2009 veröffentlicht. An Instrumenten sind darauf vor allem Gitarre und Keyboards, aber auch Akkordeon und Harmonium vertreten; musikalisch erinnert es an PJ Harvey oder auch Joy Division, zumindest ab und an.

So und jetzt nicht groß weiter lesen und schreiben, sondern mal lieber in „Hands and Knees“ hineingehört, welcher auf myspace aber nicht auf der EP enthalten und – ganz nebenbei – mein Lieblingstrack ist.

www.myspace.com/dagfordag

Dag För Dag – Hands and Knees

httpvh://www.youtube.com/watch?v=YkqlzoSZMvE

Tags: , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV