Reviews no image

Veröffentlicht am 31.01.2011 | von Dorota

1

Album des Monats: CRYSTAL FIGHTERS – Star of Love

Maybe one day we go to rio
or back to argentina
it’s not that far away in that day now

(Crystal Fighters – Champion Sound)

Man mixe Katalonien, Amerika und Großbritannien und raus kommen Crystal Fighters. Damit da auch musikalisch was bei rum kommt bedient man sich an Synthesizern und Txalapartas (eine Unterart des Xylophons) und was bekommt man dann? Richtig! „Star Of Love„. Das Durchstarter-Album wird auch bei uns ganz groß gefeiert und trägt zurecht den Titel „Album des Monats„!

Und wer hat wieder das richtige Gespür gehabt? Klar das Überlabel Kitsuné. Aber nicht nur diese haben den Charme der fünfköpfigen Band erkannt, sondern auch diverse andere Künstler, die sich einen Spaß draus machen am laufenden Band Remixe zu produzieren. Und das hat gereicht um genug Aufmerksamkeit und Hype für 2010 zu kreieren.
Die Mischung aus ballernden Ravesounds und südamerikanischen Rhythmen macht Lust auf Sommer und durchtanzte Nächte. Dabei klingt alles so aufgeregt, dass man meinen könnte jeder einzelne Musikbaustein ist auf Speed. „I Do This Everyday“ enthält dann noch einige Überraschungen: Erinnerungen an The Prodigy und Heavy Metal Gitarren Riffs kommen hoch. Der Song geht so nach vorne, dass er beim Autofahren bestimmt dazu animieren könnte GTA im realen Leben nachzuspielen.
Manchmal darfs auch (etwas) ruhiger werden, wie zum Beispiel bei „Champion Sound„, was auch eine romantisch-verträumte Atmosphäre entwickelt, besonders wenn man sich mal den Text anhört, genauso wie „At Home“ und „With You„, welche sozusagen die Balladen des Albums repräsentieren.

Ganz verrückt wirds dann bei „I Love London„, besonders wenn man das Video dazu sieht. Da hat der Dealer der tanzenden Frau wohl den Umsatz seines Lebens gemacht. Aber wer jetzt denkt diese Musik ist nur mit chemischen Mittelchen erträglich, der täuscht sich! Es geht auch ohne! Eine Sache sollte aber erwähnt werden, die sowohl ein Plus als auch ein Minus bekommt: die Lieder sind in sich so abwechslungsreich, dass es immer etwas Neues zu entdecken gibt und nie langweilig wird, allerdings auch ebenso anstrengend wirkt und nach zwei kompletten Durchläufen ein wenig an den Nerven zerrt. Trotzdem kann man „Star Of Love“ getrost weiterempfehlen. Die Musik macht Spaß…solange man keine Herzprobleme hat!

45von521

Crystal Fighters – Star Of Love
VÖ: 12. Oktober 2010, Zirkulo
www.myspace.com/crystalfighters
http://crystalfighters.com


Crystal Fighters – Xtatic Truth
httpv://www.youtube.com/watch?v=zmvOQNBkCxA

Tags: , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV