Reviews no image

Veröffentlicht am 14.01.2011 | von Dorota

0

ALIN COEN BAND – Wer bist du?

Und wenn ich glaub ich habs überwunden
wird gleich ein neuer Anlaß erfunden
ich versuchs, schau her
schon wieder ein Versuch mehr

Ich schreib auf deine Mauer
dies ist der Weg
und ich kratze an den Fugen
damit sich irgendwas regt

(Alin Coen Band – Ich war hier)

Seit dem TV Noir Auftritt mit dem Lied „Ich war hier“ sind wir hin und weg von Alin Coen und ihrer Band. Als wunderbares Plus, was deutsche Singer-/Songwritermusik angeht, ist Alin Coen das weibliche Pendant zu Philipp Poisel & Co. Passend zu seiner Tour kommt Alin Coen als Support dazu, was Grund genug ist noch einmal das Album „Wer bist du?“ zu hören.

Der Mix von deutsch- und englischsprachigen Texten, sowie der fast schon akustischen Aufnahme des gesamten Albums produziert beim Hörer eine zauberhafte Wärme und Intimität, die bei den heutzutage schnellen und oberflächlichen Produktionen die Ausnahme bleibt. Zu Beginn bilden „Wolken“ den sanften Einstieg und wie ich finde auch den Intelligentesten. Es wird sofort klar worum es auf dieser Platte geht: Beziehungen, Erwartungen, Unsicherheit, Zweifel.
Das beschreibt auch schon die Zeile „wölkig bis heiter„, die ein ganzes Spektrum an Gefühlen und Stimmungen wiedergibt und zwar nicht nur Stückweise sondern – und das ist das Talent von Alin Coen – auch innerhalb der einzelnen Lieder. Inhaltlich bekommen wir aber nicht immer DIE Lösung präsentiert, die man sich so erwartet. Naja, eigentlich so wie im realen Leben und da Frau Coen ja auch nur ein Mensch ist, akzeptiert man auch ihre Versuche und ihr Straucheln, wie bei dem Lied „Ich war hier“ – es sieht zwar nicht nach Chancen aus, doch den Kurs den halt ich, volle Kraft vorraus.
Was aber auffällt, ist dass die englischen Songs zwar Potential haben auch auf einem Soundtrack der berühmt-berüchtigten US-Dramaserien zu landen; die deutschsprachigen Stücke gehen aber mehr unter die Haut und das liegt wohl an der großartigen Benutzung des deutschen Wortschatzes.

Wer also ein Fan von Paula Cole und Tori Amos, aber auch der deutschen Mr. Poisel und Mr. Florian Ostertag ist, findet hier auf jeden Fall ein Album mit dem man sein Gefühlsleben bestätigt, aber auch überwunden bekommen kann.

45von521

Alin Coen Band – Wer bist du?
VÖ:
27. August 2010, Pflanz Einen Baum
www.alincoen.com
www.myspace.com/alincoen

httpv://www.youtube.com/watch?v=H6Sm_jbIR5E

Konzerte als Support, leider alles ausverkauft:

Philipp Poisel + Florian Ostertag + Alin Coen
Sonntag, 16.01.11 Offenbach – Capitol (ausverkauft)
Mittwoch, 26.01.11 Mainz – Frankfurter Hof (ausverkauft)
Dienstag, 15.02.11 Mannheim – Alte Feuerwache (ausverkauft)

Alin Coen Band:

08.03.11 Leipzig -UT Connewitz
09.03.11 Berlin – Lido
10.03.11 Lübeck – Rider’s Café
11.03.11 Rostock – Peter-Weiss-Haus
12.03.11 Bremen – LilaEule
14.03.11 Hamburg – Lauschlounge (nur Duo)
15.03.11 Hamburg – Knust
18.03.11 Osnabrück – Glanz & Gloria
19.03.11 Münster – Sputnik Café
21.03.11 Düsseldorf – Stahlwerk Club
22.03.11 Köln -Werkstatt
23.03.11 Bochum – Zeche
25.03.11 Aachen – Raststätte
24.03.11 Trier – TuFa
26.03.11 Bentheim – Forum Burggymnasium
28.03.11 Frankfurt/Main – Nachtleben
29.03.11 Karlsruhe – Jazzclub
30.03.11 Heidelberg – Karlstorbahnhof
01.04.11 Freiburg – Waldsee
02.04.11 Stuttgart – Universum
03.04.11 München – 59:1
06.04.11 Dresden – Scheune
07.04.11 Gera – Blue Note
16.04.11 Erfurt – Gewerksschaftshaus

Tags: , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV