Filmnews no image

Veröffentlicht am 8.01.2011 | von Dominik

0

HEARTLESS – Filmkritik & Verlosung

Du bist wunderschön!

(Tia – Heartless)

Thriller oder Horror-Thriller gibt es wie Sand am Meer, irgendetwas muss es also geben, damit ein Film aus der Masse heraussticht. Sei es ein besonderer Plot-Kniff, ein besonderer Cast oder eine besondere Kamera-Arbeit. Ansonsten geht ein Film schnell unter in der Welle der spannenden, aber eben auch oftmals austauschbaren Werke. „Heartless“ von Regisseur Philip Ridley ist solch ein Fall, der an verschiedenen Fronten um seine Besonderheit kämpft, aber letztlich vielleicht auch gerade daran scheitert zu viel zu wollen.

Jamie weiß schon seit seiner Jugend, dass er nie ein richtig normales Leben haben wird, denn er ist gezeichnet von einem markanten roten Muttermal in Herzform im Gesicht – etwas das er gerade auch als Fotograph, der sich mit oberflächlicher Schönheit beschäftigt, nicht akzeptieren kann. Und so lebt der 25-jährige auch noch bei seiner verwitweten Mutter und hat jegliche Hoffnung auf Zuneigung von Frauen bzw. auf eine eigene Familie bereits aufgegeben. Seine Probleme geraten allerdings in den Hintergrund, als eine anhaltende Welle von Gewalt Jugendlicher auch sein Wohnviertel erreicht bzw. seine Welt bedroht. Als er Zeuge davon werden muss, wie seine Mutter von einer Gang ermordet wird, sinnt er auf Rache und geht dafür einen verhängnisvollen Pakt ein…

So weit so gut – Aussenseiter, hat nichts zu verlieren, sinnt auf Rache – eigentlich gute Zutaten für einen Actionfilm/Rache-Thriller. Doch nicht so bei „Heartless“. Regisseur und Drehbuchautor Philip Ridley verfängt sich zuerst im Drama um das Leben Jamies, lässt dann wirre Monsterfiguren auflaufen, um dann noch schein-philosopische Diskussionen, um Gewalt und Fortschritt bzw. einen Pakt mit dem Teufel aus dem Hut zu zaubern. Vieles bleibt dann letztlich Stückwerk, bei eigentlich guten Vorraussetzung und einem guten Ensemble, samt Newcomer Jim Sturgess.

Heartless (UK 2009)
Regie: Philip Ridley
Darsteller: Jim Sturgess, Clémence Poésy, Noel Clarke, Luke Treadaway, Joseph Mawle
DVD-VÖ: 7. Januar 2011, Universum Film GmbH
FSK: Freigegeben ab 18 Jahren

httpvh://www.youtube.com/watch?v=UXx4fiTrDaE

Zum gestrigen DVD-Start von „Heartless“ verlosen wir in Kooperation mit Universum Film ein Exemplar der DVD des britischen Films! Wer gewinnen will schreibt uns bis zum 22. Januar eine Mail mit dem Betreff „Heartless“ und seiner Adresse an info@bedroomdisco.de! Viel Glück!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV