ZZ_Allgemein no image

Veröffentlicht am 25.05.2011 | von Lisa

0

MATTHEW JOEL – On Seeing

I’m learning how to breathe
learning to be in this place
I’m wondering about so many things…

(Matthew Joel – Breathe)

Matthew wer? Mag sich der ein oder andere hier berechtigterweise fragen. Matthew Joel, der dieser Tage mit “On Seeing” ein brandneues Album veröffentlicht hat, ist ein bisher noch weitestgehend unbekannter kanadischer Singer/ Songwriter aus Vancouver, Kanada.
Ursprünglich lediglich als eine Kollektion von verschiedenen B-Seiten geplant, war Joel selbst erstaunt, dass er mit der Menge an vorhandenen Songs tatsächlich einen vollständigen Langspieler füllen konnte. “On Seeing” lebt hauptsächlich von Joels zerbrechlicher, gefühlvoller Stimme, die die zurückgenommene, zumeist akkustische Instrumentierung angenehm leitet und anführt. Joels Stimme verbreitet stets einen gewissen Hauch von Wärme, Melancholie und Nostalgie – seine Songs sind demzufolge sehr atmosphärisch. Wie der Titel “On Seeing” schon andeutet, beschäftigt sich Joel in den meisten Songs mit der Suche nach einer klaren Sicht auf die Dinge, nach den seltenen Moment der Klarheit, in denen man all die Rätsel und die Mysterien der Welt klar und deutlich entschlüsselt sieht. Für ihn geht es darum, an eine Wahrheit hinter diesen Rätseln und Mysterien zu glauben, “even if you can’t see it clearly”.
Die Songs folgen klassischen Singer-/ Songwriterstrukturen und zeugen definitive von seinem musikalischen Talent. Dennoch wirkt das Ganze teilweise etwas uninspiriert, zerfahren, was vielleicht an der etwas willkürlichen Zusammenstellung liegen mag. Alles in allem aber durchaus hörenswert, auch wenn man bedenkt, dass der Gute gerade mal zarte 20 Jahre auf dem Buckel hat!

Anspieltipp: “Breathe”

Matthew Joel – On Seeing
Vö: 13. April 2011 (digital)
http://matthewjoel.bandcamp.com/
www.facebook.com/matthewjoelmusic


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV