Reviews no image

Veröffentlicht am 20.06.2011 | von Azhar

0

IS TROPICAL – Native To

You only get what you give away
You’ll only get it if you give it away
You only get what you give away, so throw your hate away

(Is Tropical – The Greeks)

Ein neues Signing auf Kitsuné ist ja eigentlich schon immer einen Blick wert, nur selten enttäuscht die französische Schmiede durchaus hoch angesetzte Erwartungen. Is Tropical nennt sich der neueste britische Zuwachs des Labels und sollten dem einen oder anderen versierten Kitsuné-Anhänger vermutlich bekannt vorkommen. Die vorweggenommene und kostenlose Single ‚The Greeks‚ sorgte zudem auch, nicht zuletzt aufgrund des recht provokanten Clips, für entsprechende Vorabpromo. Bislang also eigentlich alles richtig gemacht, doch wie schlägt sich die Platte denn so im Hörcheck?

Kurzum, äußerst gut. Auf 45 Minuten haben die Briten das Kunststück geschafft, ihren eigenwilligen Sound in gefällige Popsongs zu wandeln. ‚Native To‚ könnte schlichterweise in gewissen Kreisen DAS Sommeralbum werden. Sound ist hier ein gutes Stichwort, denn klangästhetisch fahren Is Tropical eine Lo-Fi-Schiene, die man zunächst aber gar nicht als solche zu erkennen glaubt. Auch der Vergleich zu anderen Dance-Punk-Indie-Whatever-Kombos drängt sich schnell auf, verflüchtigt sich aber recht schnell. ‚Native To‘ ist kein simples Dancebrett geworden, zu sphärisch oder schwebend präsentiert sich die Band. So setzt ‚South Pacific‚, der erste Track des Albums, sich als naiver Popsong ins Szene, der mit getragen verhallten Vocals die Richtung vorgibt, in der uns ‚So Native‘ denn hinführen mag. Hier seien übrigens einige schönen Übergänge zwischen Tracks erwähnt, eine fast schon vergessene Kunst im Bandkontext. Dem vorhin erwähnten ‚The Greeks‘ merkt man den gewissen Singlecharakter an, was nicht sonderlich schlimm ist und offenbart auch, wie sich Is Tropical’s Klangästhetik in veritable Dancefloor-Hits umwandeln lassen.

Den meisten Tracks steht eine abgewandelte Variante dieser Formel zwar auch gut, ein wenig mehr Abwechslung könnte dem Trio aber dennoch ganz gut zu Gesicht stehen. ‚Native To‘ ist ein konsequentes Album mit hohem Hitpotential geworden, sonderliche Tiefe sollte und kann man aber nicht erwarten. Aber was will man eigentlich mehr von einem Sommeralbum? Eine Zeit voller Möglichkeiten, diese stehen Is Tropical beim nächsten Album hoffentlich auch ebenso offen.

Is Tropical – Native To
VÖ: 10. Juni 2011, Cooperative Music
http://istropical.com
www.myspace.com/istropical

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV