Reviews no image

Veröffentlicht am 23.06.2011 | von Lisa

0

NIK FREITAS – Saturday Night Underwater

Carry me far away from here

(Nik Freitas – My only Sail)

Nik Freitas – dieser Name könnte einigen schon ein Begriff sein, denn der Mittdreissiger hat sich in den letzten Jahren als vielseitiger Begleitmusiker beispielsweise in Conor Obersts Mystic Valley Band oder in der Liveband der Broken Bells einen Namen gemacht, und nun versucht er sich als Solomusiker aus dem Schatten der berühmten Kollegen freizuschwimmen. Sein mittlerweile 5. Soloalbum “Saturday Night Underwater” könnte ihm dabei durchaus behilflich sein.
Das Album bietet dem geneigten Hörer eine ganze Palette an melodiösen Indiepopsongs, angefangen beim swingenden Titeltrack “Saturday Night Underwater” bis hin zum dramatischen “The Middle”, einem Duett mit Maria Taylor. Freitas’ angenehm sonore Stimme zieht sich wie ein roter Faden durch die Songs, die meist klassische Popsongs mit Gitarre, Schlagzeug und Piano sind – hier und dort baut der Kalifonier schon mal einen 80er Jahre Drumcomputer ein und lockert das ganze damit duchaus etwas auf, wie im rhythmischen “The Light”, das ausserdem noch über eingestreute Synthiesounds verfügt und damit aus den restlichen Songs des Albums etwas heraussticht.

Alles in allem ein gelungenes und solides, wenn auch nicht übermässig aufregendes Album. Freitas ist durchaus ein guter Musiker, von dem es sicherlich in Zukunft noch einiges zu hören gibt.

Nik Freitas – Saturday Night Underwater
VÖ: 03. Juni 2011 (Affairs of the Heart / Indigo)
www.nikfreitas.com
www.myspace.com/nikfreitas

Saturday Night Underwater by Nik Freitas

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV