Musiknews no image

Veröffentlicht am 3.09.2011 | von Benjamin

0

JUMPING JACK FLASH – und die elektronische Avantgarde

Nicht nur in der Hauptstadt versammeln sich junge Talente der elektronischen Avantgarde, nein auch unser schönes Rhein-Main-Gebiet kann mit einigen großartigen Produzenten aufwarten. Jumping Jack Flash – bürgerlicher Name Alessandro Pohl – ist einer davon. Kürzlich hat er mit seinem neuen Track ‚Nereus‚ gezeigt, was in Sachen Advanced Techno angesagt ist. Ein massiver Song, der zeigt, dass mit minimalen Mitteln ein alles andere als minimaler Sound entstehen kann. Ganz zu recht hat der 22-jährige Frankfurter mit diesem speziellen Klang auch schon Zombie Nation überzeugen können und so bei einem Remix-Wettbewerb zu dessen ‚Day of Many‚ mit seiner Version das Prädikat „Official Remix“ gewonnen. Wer ihn live hören möchte hat übrigens heute die Gelegenheit, im Hafen 2 ist er Gast bei Neon Love Affair. Weiter so! – Keep the Frequency Queer!

Soundcloud: soundcloud.com/jumpingjackflash
Facebook: www.facebook.com/jumpingjack5000
Neon Love Affair: www.neonloveaffair.de

Jumping Jack Flash – Nereus by Jumping Jack Flash

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV