Musik

Veröffentlicht am 15.03.2012 | von Dorota

0

MIA. – Tacheles

Jedes Gespräch mit dir –
knallhart wie ein Testlauf,
du wiederholst dich immerzu,
immerzu;
und bleibst bei nein.
Du argumentierst mit einer Hand, 
die Andere sucht und findet eine Zigarett‘, 
und du erklärst mir warum du weg willst, weg, 
und ich hör zu, 
und ich geh mit dir mit, 
auf brüchiges Eis, 
auf brüchigstes Eis, 
ich gehe mit
und breche mit ein.

(Mia. – Brüchiges Eis)

Jetzt wird tacheles geredet oder ist doch das Kunsthaus ‚Tacheles‘ in Berlin gemeint? Beides passt auf jeden Fall, denn die Berliner Band Mia. redet nicht nur Klartext auf ihrem neuen Album, sondern steht auch der Kunst ganz nah. Endlich sind sie zurück, nur noch zu Viert, aber immer noch so eindringlich und voller positiver Gefühle, wie man sie kennt.
Bei Bedroomdisco sind ja einige große Fans von Mia. dabei, die schon seit dem ersten Album aus dem Jahr 2002 jede Platte voller Vorfreude erwarten. Weder ‚Hieb und stichfest‚, noch ‚Stille Post‚, ‚Zirkus‚ oder ‚Willkommen im Club‚ – kein Album hat jemals enttäuscht. Kein Wunder, dass man da fast bedenkenlos die neue Platte ‚Tacheles‚ vorbestellen kann. Und welche Band kann so eine konstant hervorragende Liste an großartigen Alben vorweisen? Noch dazu eine deutsche Band, die mit ihrem Wahnsinn, ihrem Temperament, der Liebe zu schönen Worten und deren Treffsicherheit eine ganze Horde an Menschen zum Tanzen und glücklich sein einlädt.

Text und Musik funktionieren unglaublich harmonisch zusammen, ob im Radio, im TV Spot oder einfach auf der selbst erstandenen Platte. Da darf man voller Stolz sagen: das ist Popmusik. Deutsche Popmusik. Man braucht also keine extravaganten Nischen und experimentellen Kombinationen wie Shoegaze, Indie-Folk, Dark-Post-Dingens. Mia. berufen sich auf das was ihnen am meisten Spaß macht und haben immer wieder Erfolg. Und so schlägt das Herz für Mia. und für ordentliche Popmusik.

Mit ‚Fallschirm‚ der ersten und aktuellen Single sind wir wieder bei Altbewährtem: Rhythmischer Bass, Klatsch-modus, und das Gefühl von Freiheit, Unbeschwertheit – immer mit dem großen Thema Liebe im Vordergrund. Liebe – doppelt unterstrichen und mit Ausrufezeichen versehen.
Und es geht um das eigene Leben, sozusagen das persönliche Sturm und Drang Erlebnis – „In mir ist alles in Aufruhr“ (Aufruhr).
Zudem hat man immer den Eindruck, dass alles was besungen wird, schon selbst erlebt oder zumindest nah MITerlebt wurde. Das macht die Lieder authentisch und aufrichtig, sodass jegliche weiteren Kommentare deplatziert sind.

Freunde, wenn es ein Album gibt, das ich ans Herz legen kann, dann ist es ‚Tacheles‘. Ein intensiveres und aufregenderes Gefühl zu Leben kann gerade nicht besser vermittelt werden als mit den Worten von Mia.

Mia. – Tacheles
VÖ: 9. März 2012, Island (Universal)
www.miarockt.de

MIA. – FALLSCHIRM (offizielles Video) from MIA.rockt.Berlin on Vimeo.

Bessere Live Unterhaltung gibt es nicht:

02.11.12 Erfurt – Stadtgarten
03.11.12 Offenbach – Stadthalle
08.11.12 Köln – Palladium
09.11.12 Hannover – Capitol
10.11.12 Magdeburg – AMO
15.11.12 München – Muffathalle
16.11.12 Stuttgart – Liederhalle
17.11.12 Oberhausen – Turbinenhalle
23.11.12 Bamberg – Stechert Arena
07.12.12 Dresden – Alter Schlachthof
08.12.12 Leipzig – Haus Auensee
14.12.12 Hamburg – Docks
15.12.12 Berlin – C-Halle

Tags: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV